Dienstag, 31. Januar 2012

Für begeisterte Sookie-Fans...

Charlaine Harris (Q)
...oder sollte ich sagen Sookie-Nerds? Kaum ein anderes Buch schafft es ungsehen in mein Buchregal, bis auf die Romane von Charlaine Harris und ihre Sookie-Figur. Die komplette Sookie Stackhouse Reihe hat seit letztem Jahr ihren Platz in meinen Bücherregal und da war es doch nur logisch, dass ich mir die kleine Kurzgeschichtensammlung zu dieser Reihe auch noch aneignen musste! Gesagt getan..in Rekordzeit konsumiert, war ich wieder direkt im Sookie-fieber! Da ich das Autorenprofil schon an anderer Stelle brachte, schenk ich es mir an dieser. Für alle, die jedoch noch in den Genuss davon kommen wollen, mögen bitte hier nach schauen (KLICK).





  
Vampire und andere Kleinigkeiten
Charlaine Harris 
(192 Seiten)
7,95 €
ISBN: 978-3-423-21343-1







Inhalt:


Fünf übernatürliche Erzählungen um die Lieblingskellnerin aller Vampirfreunde, die telepathisch begabte Sookie Stackhouse. Sookie wird in heftige Turbulenzen verwickelt, bekommt ein höchst appetitliches Geschenk, erfährt mehr über ihre überraschend weitverzweigte Familie und macht sich mit Hexe Amelia daran, herauszufinden, wer es auf die Versicherungsvertreter von Bon Temps abgesehen hat.

Rezension
 
Eric mal anders ^^
Ein Muss für jeden Sookie Stackhouse Fan

Vampire und andere Kleinigkeiten ist nicht der neue Sookie Roman, sondern eine Sammlung von insgesamt 5 Kurzgeschichten über Sookie die zu unterschiedlichen Zeiten spielen und dabei einige Aspekte von ihrem Leben wieder geben.

Die 5 Geschichten sind chronologisch hintereinander geordnet und von ihrer Grundstimmung mitunter recht verschieden. Die einigen sind locker leicht und mit viel Wortwitz geschrieben, andere sind etwas düsterer Natur.

In Elfenstaub bitten Claude und Claudine Sookie darum 3 Angestellte des Nachtclubs zu verhören, um den Mörder ihrer Drillingsschwester Claudette zu überführen. Diese Geschichte besticht meiner Meinung nach in einer herrlich skurrilen Situation, die mit viel Humor von Frau Harris umgesetzt wurde. Hier konnte ich eindeutige 5 Sterne vergeben.

Draculas Geburtstag wird für Eric-Fans ein wahrer Lesegenuss sein. In dieser Geschichte wird Sookie ins Fangtasia eingeladen, wo eine Party zu Ehren von Graf Dracula stattfindet. Eric ist ganz aus dem Häuschen und gar nicht wieder zu erkennen. Als sich auf einmal ein falscher Dracula meldet, ist das Chaos perfekt. Auch diese Geschichte ist recht witzig verfasst und es ist einfach herrlich zu lesen, wie neben der Rolle Eric steht. Ein kleines Knistern zwischen Sookie und Eric ist auch vorhanden. 5 Sterne!

Kurze Antworten schaden nie, war in meinen Augen nicht ganz so gelungen, auch wenn das Ende wirklich erschrecken konnte. Diese Episode ist sehr düster gehalten, so überbringt Mr. Catalides Sookie die Nachricht vom Tod ihrer Cousine Hadley. Dieser Erzählstrang war mir mitunter etwas zu zäh, daher gibt es hierfür nur 3 Sterne.

In Glückspilze geht es darum, dass ein Versicherungsvertreter Sookie und ihre Hexenfreundin darum bittet einem Fall nach zu gehen. Des Nachts wird bei ihm in der Kanzlei eingebrochen und die zwei Frauen sollen herausfinden, wer dahinter steckt. Mit einem Ende was überraschend ist, einem witzig erzählten Plot, konnte diese Geschichte wieder die volle Punktzahl erreichen- 5!

Die letzte und für mich schönste Geschichte stellt "Ein unvergessliches Weihnachtsfest" für mich dar. Sookie entdeckt einen verwundeten Werwolf zu Weihnachten und nimmt ihn bei sich auf. Dieser bedankt sich dafür außerordentlich und das zunächst langweilige Weihnachten, gestaltet sich für Sookie zu einer wahren Freude. Auch hierfür gab es wieder 5 Sterne, denn dies ist eine Weihnachtsgeschichte der besonderen Art. Auch wenn die Geschichte etwas traurig und zynisch beginnt, so entwickelt sie sich zu einem wahren Lesegenuss.

Alles in allem haben die Kurzgeschichten völlig überzeugt. Nur ist ihr Achtung geboten: 2 der Geschichten (Draculas Geburtstag und Ein unvergessliches Weihnachtsfest) sind schon mal erschienen! Ich jedenfalls kannte bisher keine davon und bin richtig froh, dass die eine oder andere Lücke in Sookies Leben noch gefüllt wurde. Es treten viele bekannte Gesichter auf, wie Bubba, Bill, Eric, Pam und und und!

Machen wir uns also nichts vor: Diese Kurzgeschichtensammlung gehört einfach in jeden gut sortieren Bücherschrank, dessen Besitzer ein begeisterter Stackhouse Fan ist! Charlaine Harris kann also auch gelungene Kurzgeschichten schreiben, die das Fanherz begeistern und bereichern dürften. 4 Sterne daher für den Roman- einziges Manko: es waren viel zu wenig Seiten...
 Und hier mal die komplette chronologische Reihenfolge der Romane und Kurzgeschichten:

  1. Vorrübergehend tot
  2. Untot in Dallas
  3. Club Dead
  4. Der Vampir der mich liebete
  5. Elfenstaub (Kurzgeschichte)
  6. Draculas Geburtstag (Kurzgeschichte)
  7. Vampire bevorzugt
  8. Kurze Antworten schaden nie (Kurzgeschichte)
  9. Ball der Vampire
  10. Vampire schlafen fest
  11. Glückspilze (Kurzgeschichte)
  12. Ein unvergessliches Weihnachtsfest (Kurzgeschichte)
  13. Vampirgeflüster
  14. Vor Vampiren wird gewarnt
 Und noch im Juni erscheint endlich der 12te Band der Stackhouse Reihe:

 Und wer gern die Staffeln zu den Büchern schaut: Am 09.02 wird auch in Deutschland die vierte Staffel von True Blood zu sehen sein (auf dem Sender Syfy Univerisal). Nun, da ich keinen Fernseher habe, muss ich wohl noch etwas länger auf die Freude warten...

Kommentare:

  1. Oh! Die vierte staffel True blood war so toll! (Du wirs sie mögen - hoffe ich :D ) ich freu mich schon wenn sie auch auf Deutsch kommt!
    Und Draculas Geburstag habe ich schon vor einem Jahr gelesen,´aber dieses Bucht muss ich trotzdem haben!
    Liebe Grüße,
    Lexy

    some kind of miracle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du hast sie schon gesehen? Wie schön..halten sie sich denn sehr an das vierte Buch? Hoffe ich doch zumindest sehr ;)

      Löschen
  2. ich kenn zwar die bücher nicht, finde die serie aber geil ;) ich hab auch die 4 staffel geschaut, im april kommt die 5te wenn ich mich nicht irre :D ich glaub ich sollte auch mal einen blick in die bücher riskieren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ja, lies die Bücher. Die sind doch sehr unterschiedlich als die Serie (bis auf das erste Buch!). Ich habe sie damals alle hinter einander weg gelesen- das war eine regelrecht Stackhouse-Orgie bei mir ;)

      Löschen
  3. ich freu mich schon auf den neuen teil ;D hach und yum yum eric <3 sabber mich mal ganz dezent ein und freu mich auf neue folgen ^^

    lg july

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa....ich hoffe wir bekommen ein paar super delikate Szenen zu sehen ;)

      Löschen
  4. Hallöchen. :)

    Du wurdest soeben von mir getaggt. :)
    http://schreiberlingsschatztruhe.blogspot.com/2012/01/tag-11-fragen.html

    Liebe Grüße, RomeosJuliet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir, aber da ich das schon gemacht habe und schlichtweg zu faul bin das nochmal zu machen, werde ich es also nicht erneut beantworten :)

      Löschen
  5. Hmn naja, ich würde sogar sagen das sie es sogar ein bisschen spannender gemacht haben. Obwohl ich mich von Sookie & Eric mehr erhofft habe. Wahrscheinlich kommt im Buch die Leidenschaft einfach besser durch - wie so oft ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och ne echt? Das war meine einzige Hoffnung, das es so richtig zwischen Eric und Sookie knistert- eben wie im Buch..aber ich finde sie bewegen sich immer weiter weg von den Büchern....aber so wirds eben auch nicht langweilig, wenn man die Bücher schon kennt ,)

      Löschen

Paradiesische Sprechblasen