Dienstag, 24. Januar 2012

Die Feen sind wieder unter uns!

Irgendwie stelle ich mir so Meghan vor ^^ (Q)
Julie Kagawa (Q)
Gerade mal gestern war es soweit: Plötzlich Fee- Herbstnacht ist erschienen. Der nun dritte Teil kommt im gleichen optischen Design daher wie seine Vorgänger, nur das alles herbstlich aussieht. Für mich der bisher schönste Teil, sowohl optisch als auch vom Inhalt!!! Leider währte meine Freude nicht lange, denn viel zu schnell war das Buch ausgelesen, was nicht an zu geringen Seitenzahlen lag, sondern viel mehr, das ich so lange weiter lesen musste, bis es beendet war. Na ja, kann ja kein schlechtes Zeichen sein. War es auch nicht. Der dritte Teil ist für mich der bisher beste, wie ihr gleich in der Rezension nachlesen könnt.

Wer die Feenreihe bisher noch nicht kennt, sollte eventuell noch mal in die Rezensionen zu Plötzlich Fee- Sommernacht und Plötzlich Fee- Winternacht reinschnuppern.







Plötzlich Fee - Herbstnacht
Julia Kagawa
(510 Seiten)
16,99 €
ISBN: 978-3453267268






Inhalt:

Am Vorabend ihres siebzehnten Geburtstags findet sich Meghan als Wanderin zwischen den Welten wieder: Sie und Ash, der Winterprinz, wurden wegen ihrer verbotenen Liebe aus Nimmernie verbannt. Nun sind sie auf der Flucht. Denn die Eisernen Feen, denen Meghan im letzten großen Kampf empfindlichen Schaden zufügte, sinnen auf Rache und machen auch vor der Welt der Sterblichen nicht halt. Für Meghan gibt es keinen sicheren Ort mehr.
Doch diesmal ist sie nicht allein: Ash weicht nicht von ihrer Seite, seine Liebe zu ihr ist ihm längst wichtiger als das Wohlwollen seiner Mutter Mab. Als sich die Eisernen Feen zu einem neuen Angriff rüsten, kehren Meghan und Ash nach Nimmernie zurück, um zu kämpfen. Denn es steht alles auf dem Spiel: die Zukunft Nimmernies und ihre eigene ...

Rezension

engl. Buchcover
Die Tränen einer Fee

Gott, was hat mich dieses Buch begeistert! Die anderen zwei Vorgänger fand ich schon außerordentlich gut, dieses Buch war allerdings überragend- insofern das überhaupt noch möglich war. Nachdem ich es gestern ausgelesen hatte, musste ich das ganze erst mal sacken lassen, so endet es doch nicht wirklich in einem gewünschten Happy End.

Der dritte Band setzt da ein, wo der zweite aufhört. Meghan und Ash wurden aus dem Nimmernie verbannt und müssen fortan ihr Dasein in der realen Menschenwelt fristen. Meghan wird auf einmal erneut von eisernen Feen angegriffen und als später ein Gesandter von Oberan und Mab erscheint, mit der Bitte das Meghan und Ash ins NImmernie zurückkehren, um den neuen, falschen eisernen König zu besiegen, steht den beiden ihr wohl größtes Abenteuer bevor.

Plötzlich Fee Herbstnacht hat für mich alles vereint, was ein gutes Buch benötigt. Ein gelungener Plot, solide und eine vertiefende Charakterstudie, Spannung, Geheimnisse, eine gehörige Portion Liebe, ohne ins kitschige abzudriften und eine Prise Humor. Für Humor sind mal wieder die grinsende Katze und Puck zuständig, die zu wahrer Höchstform auflaufen und mich das ein ums andere Mal zum herzhaften Lachen bringen konnten. Des Weiteren gibt es so viele unglaublich schöne Momente zwischen Meghan und Ash, die eine Freude sind zu verfolgen, weil sie so realistisch beschrieben wurden. Dabei schafft es die Autorin Ash als solchen nicht auf einmal als verweichlichten, liebestollen Bubi dastehen zu lassen- er ist wie jeher der Eisprinz, der doch die Herzen zum Schmelzen bringt, durch seine nüchterne und kühle Art.

Der Erzählstil ist in gewohnt flüssiger Schreibweise gehalten und steht den anderen Büchern in nichts nach. Der Spannungsbogen baut sich im Buch immer mehr und mehr auf und gipfelt in einen wahren Showdown, der rührender nicht sein könnte. Zudem gefiel es mir sehr, dass noch mehr von den Eigenarten der Feen und ihrer Art und Verhaltensweisen beschrieben wurde. So gab es auch in diesem dritten Band wahrlich neue Aspekte zu entdecken.

Zudem bin ich überglücklich, dass das Ende nicht wirklich das Ende ist, sondern dass die Autorin sich dazu entschlossen hat, noch einen Teil dran zu hängen- wahrscheinlich wurde sie von vielen Fanmails überflutet, die dieses Ende so nicht akzeptieren konnten. Ich fand es mehr als gekonnt, alles wurde gesagt und dennoch freue ich mich diebisch auf eine Fortsetzung. Denn inzwischen weiß ich: Julie Kagawa steht für Qualität und den Sinn für äußerst schöne Märchen! Daher gibt es 5 dicke Sterne mit Tendenz nach oben, für Plötzlich Fee- Herbstnacht.

Wer also bisher noch nicht zu dieser Romanreihe gegriffen hat, der möge dies nun bitte schleunigst nachholen! Denn wo hat man das schon? Das der eine Roman besser ist als der andere?!
 Nun bleibt natürlich noch die alles entscheidende Frage: wann erscheint der 4te Band???? Im englischen ist er schon rausgekommen und heißt The iron Knight. Könnte er also noch  dieses Jahr erscheinen? Weiß schon jemand Bescheid? Ich konnte leider noch nichts finden, vermute aber mal, dass es Frühlingsnacht heißen wird- wäre zumindest die logische Konsequenz :)
[Update]: Laut Verlag ist der vorläufige Termin für den vierten Band August 2012- aber wie gesagt, ist dies erstmal eine wage Äußerung, steht noch nicht 100% fest! Aber insofern er noch dieses Jahr erscheint, bin ich richtig froh!
Und so sähe das englische Original aus:


Inhalt von Iron Knight:

Ash und Puck befinden sich auf der Suche nach Grimalkin um ihn um einen Gefallen zu bitten, ihnen zu helfen, damit Ash eine Seele bekommt und zum Mensch werden kann. Nach erfolgreicher Suche führt sie ihr Weg zu dritt weiter zu einer Seherin, die den Weg zum Ende der Welt kennt und sie auch in das Geheimnis einweihen kann, wie eine Fee zum Menschen wird. Doch dort angekommen stellt sich die Frage, ob Ash das nun wirklich will? Ober er auch bis zum Ende bei Meghan bleiben will? Und wenn ja -will er es dann aus eigenen Willen oder nur weil er ein Schwur abgegeben hat? …

Wenn ich mir die bisherigen deutschen Cover anschaue, könnte ich fast wetten, der vierte Band wird in rot gehalten :) Oder was meint ihr? So und nun will ich wissen, wer hat das Buch noch gelesen? Wie fandet ihr es??

Kommentare:

  1. ich habe noch nicht mal den 1. Band gelesen - ich hänge hinterher, ich weiß :D aber vielleicht gibt es ja einen Schuber, sobald alle 4 Teile rauskommen ? höhö, den hole ich mir dann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls es jemand noch nicht weiß:Ich weiß wann der 4. Band rauskommt.
      Er kommt am 20.8.2012 raus!;-)
      Nach einer kurzen Recherche im Internet habe ich dieses Datum auf einigen Seiten gefunden.
      Braucht jemand einen Beweis?
      Klick dich auf Thalia.at rein und gib den Namen des Buches an.

      Löschen
  2. @Jessi: Tztztztz- schäm dich :P Die Serie ist wirklich empfehlenswert ;)

    AntwortenLöschen
  3. hach ja wie gesagt deine rezi ist echt toll lol auf lb und hier auch XD ...ich hab leider auch noch nichts gehört nur das iron knight aus ashs sicht kommt und das wird ja echt mal gewöhnungsbedürftig ... ;D

    lg july

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich?!DAS IST SO WAS VON COOL!Gerade heute habe ich daran gedacht wie gut es wäre die Geschichte einmal aus Ashs Sicht zu sehen! xD

      Löschen
  4. @dreamer: Aber irgendwie finde ich das total passend!! Wirst sehen, nach dem Ende, will man einfach wissen, was Ash weiter plant und machen wird!! Ich begrüße total die Entscheidung Meghan außen vor zu lassen und Ash quasi zu begleiten!!! :D Ach, les das Buch!!!:D

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöööne und geniale Rezi! Da du ja stets sehr kritisch bist, freut es mich umso mehr, dass du sooo begeistert bist. Ich für mich persönlich setze "Winternacht" und "Herbstnacht" gleich. Die Bücher haben wirklich ALLES was ein gutes Buch braucht. Da stimme ich voll ein. Das Ende war aber auch zum schluchzen schön!!!

    Wegen "Iron Knight": ich habe gestern mal eine Mail an Heyne geschickt und wegen der Übersetzung gefragt. Bisher kam keine Antwort. Aber ich hoffe drauf!

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ich danke dir, meine Liebe :) Ich hatte den Verlag auch mal angefragt, ob sie schon wissen, wann der Releasetermin für den 4ten Band ist, aber die nette Dame ist derzeit außer Haus.

      Aber ich denke auf jeden Fall, das der Heyne Verlag an einer Fortsetzung interessiert ist- Plötzlich Fee dürfte sich ja zu einer wahren Goldgrube entwickeln :D

      Löschen
  6. http://sabrinas-buchwelt.blogspot.com/2012/01/stockchen-ich-wurde-getaggt.html

    Ich habe ein Stöckchen für dich :-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    also ich habe gerade eine Antwort vom Verlag erhalten. Der 4. Band ist wohl für den August 2012 geplant (unter Vorbehalt). Wenn das keine guten Neuigkeiten sind. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  8. Und ich dachte immer, es wäre eine Trilogie. *verwirrtbin* Jedenfalls ist der 3. Band schon auf dem Weg zu mir und ich freu mich schon seeeehr darauf.

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine, es war auch als Trilogie geplant...aber sie hat nochmal einen Spin Off Roman geschrieben. Der vierte Band wird aus der Sicht von Ash erzählt- du wirst sehen, du wirst dich freuen, dass es noch einen vierten Band geben wird :)

      Löschen
    2. Eigentlich war es schon ein bisschen voraussehbar, findet ihr nicht?
      SOMMERnacht,WINTERnacht,HERBSTnacht
      War ja klar, dass es FRÜHLINGSnacht auch noch geben wird.
      Dann sind alle Jahreszeiten komplett,und die Buchreihe sommit beendet.;-)

      Löschen
  9. Ich habe schon alle drei Teile gelesen und ich LIEBE diese Bücher den 1. habe ich schon drei mal gelesen und den 2. zwei mal :-).Ich bin verliebt in die Bücher!!
    Ich stelle mir die ganze Zeit die frage ob die Bücher verfilmt werden???
    Ich hoffe es sehr!
    Warte auf Antwort! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch das sie verfilmt werden :)

      Löschen
    2. Ja die Trilogie hat echt was! Könnte mir auch eine Verfilmung sehr gut vorstellen :D Hast du den dritten Band schon dreimal gelesen?! :D

      Löschen
  10. Nein 1halb hihi :D...
    Hab noch tausend andere Bücher vor mir :-)

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen