Donnerstag, 12. Januar 2012

Wenn Bloggerkollegen auch Bücher schreiben...

Tanja Voosen (Q)
Dieser Post bereitet mir heute besondere Freude, denn ich durfte ein Buch rezensieren, was eine ganz liebe, befreundete Bloggerdame geschrieben hat. Unter "Tanjas Rezensionen" findet man ihren Bücherblog, bei dem sich eine regelmäßige Besichtung wirklich lohnt. Weil ihr anscheinden die Rezensionen und Posts schriftstellerisch gesehen nicht mehr genügen, hat sie also ein Fantasyroman geschrieben, der wohl mal in einer Fantasyreihe gipfeln wird. Bei einem Gewinnspiel auf ihrem Blog im letzten Jahr, war ich also eine von 5 glücklichen Gewinnern, die ihr Debütroman abstauben konnten. Nun ist er gelesen und ich rezensiere ihn und muss an dieser Stelle nochmal mein Lob für dieses gelungene Buch aussprechen! :) Bevor wir jedoch zum Buch an sich kommen, folgt wie immer das Kurzautorenprofil.

Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe von Düren. Nach ihrem Abitur begann sie sich sozial zu engagieren und hofft anschließend ein Studium beginnen zu können. Ihre Liebe zu Büchern entdecke sie erst sehr spät und auch mit dem Schreiben begann sie erst vor wenigen Jahren. Geheimnisse des Himmels ist ihr Debüt-Roman und gleichzeitig der Auftakt zu einer Serie, deren Idee ihr während ihrer Schulzeit kam.(Q)







Geheimnisse des Himmels
Tanja Voosen
(335 Seiten)
11,95 €
ISBN: 978-3862544691







Inhalt:

Kaithlyn Hayworth wohnt zusammen mit ihrer Tante auf einer der vielen Himmelsinseln, die sich über unzählige Weiten der Lüfte erstrecken. Immer wieder stellt Kaithlyn sich die Frage, warum ihre Eltern sie zurückgelassen haben, denn sie weiß nichts über ihre Vergangenheit und ihre Tante hält sich bedeckt. Als eines Abends ein unverhoffter Besucher vor ihrer Tür steht, geraten die Ereignisse ins Rollen. Kaithlyn erfährt, dass sie einen Großvater hat. Doch warum meldet sich dieser erst jetzt? Und wer sind die geheimnisvollen Dierraider, die hinter dem Amulett ihrer Eltern her sind und beginnen Kaithlyn zu jagen, nachdem sie ihre Heimat verlassen hat? Kaithlyn begibt sich auf die Suche nach ihren Eltern und der Wahrheit über ihre Familie, die mit ihnen verschwand. 

Rezension

Kommentare:

  1. Schöne Rezension, ich hoffe ich komme demnächst dazu es zu lesen :) Leseflaute etwas momentan :(

    vlg misa♥

    AntwortenLöschen
  2. klingt ja wirklich nach einem tollen Buch =) das landet ja mal sofort auf meiner Wunschliste ;)
    das mit den Rechtschreibfehlern ist mir auch schon in einigen anderen (teilweise übersetzten) Büchern aufgefallen. die, die dafür zuständig sind, machen ihre Arbeit wirklich nicht sehr gut :(

    AntwortenLöschen
  3. vielen dank nochmal für deine ausführliche und tolle rezension! :) also, geschrieben ist die fortsetzung schon, ich bin gerade dabei sie zu überarbeiten ;D

    AntwortenLöschen
  4. @misakitty: Ich danke dir meine Liebe..und oje, Leseflauten sind wirklich fies..hatte eine im letzten November. Gut ist: das geht vorbei :)

    @Jessi: Ja, solltest du lesen :) Ein oder zwei Rechtschreibfehler stören mich in der Regel nicht, aber wenn das überhand nimmt, dann ist es weniger schön :(

    @Tanja: Und dir nochmal danke, für den Gewinn! Rezensieren für befreundete Bloggerkollegen ist ja immer so ein Ding ;) Ich bin froh, das es mir so gut gefallen hat. Dann beeil dich mal mit dem Überarbeiten! Nimmst du wieder den selben Verlag?

    AntwortenLöschen
  5. Das finde ich natürlich höchst interessant, wenn Blogger Bücher schreiben. Wegen Zeitmangel kommt bei mir so etwas bestimmt nicht in Frage - wahrscheinlich ist mein Stil auch viel zu schlecht. Conny Lubek ist auch so eine Bloggerin. In SWR1 - der Abend - ist im Dezember letzten Jahres ausführlich über Bloggen, Blogger und Bücher schreiben berichtet worden.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Rezi :).. Und toll, dass ich nun auch mal Tanja "sehe" :). Ich mag ja ihren Blog *mal zu Tanja wink* :).

    Aber das Buch ist sicher nichts für mich, da es wohl high fantasy ist wie ich das so herauslese. Aber das Cover is soooo hübsch <3.

    AntwortenLöschen
  7. woww klingt nach einem tollen buch :D ich finds immer supi neue autoren zu entdecken vor allem das sie bloggerin ist find ich klasse ^^ das cover find ich übrigens auch klasse :DD

    lg july

    AntwortenLöschen
  8. Oh das klingt spannend. Ich finds toll, dass mal eine Bloggerin das selbst in die Hand nimmt und ein Buch schreibt! Ich werds lesen :)
    Lg
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  9. @ Ich habe das Buch mal auf meine Wunschliste gesetzt - denn es liest sich super und spornt mich an, mein vor zwei Jahren angefangenes Projekt endlich weiter zu schreiben!!!
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  10. Ok... das hört sich vielversprechend an. Ich bin überzeugt und werde es mir kaufen. Hoffentlich hält es, was Du "versprichst"

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen