Montag, 4. Juli 2011

Montag - Thrillertag #7

www.ThrillerOnline.de
So, nun haben wir alle das erste Sommerwochenende hinter uns gebracht und widmen uns wieder dem Montag und damit dem Thriller-genre. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich habe kein Sommerfeeling. Ob das an der Kälte (musste diese Nacht mit 2 Zudecken und ner Fleecejacke schlafen, so kalt war mir) oder an den starken Kopfschmerzen liegt, kann ich nicht differenzieren. Nur eines steht fest, der eisige Hauch des Todes umweht mich :) Nein, bei mir ist (gott sei Dank!) keiner gestorben, ich versuche nur stümperhaft das Thriller-feeling herauf zu beschwören. Aber da lass ich doch lieber den Profi Ralph B. Mertin ran, denn er hat mal wieder die neuesten Seiten von Nachtigall im Winter für euch geschrieben (ganz wie ihr das gewünscht habt!). Zudem gibt es wieder eine neue DBC-Episode! Ich bin sicher darauf haben sich schon viele gefreut :) Und genau diese möchte ich euch nicht vorenthalten, so ist doch schon das erste Bild ein richtiger Brüller und versprüht gute Laune.


 Die reizende ThrillerOnline.de – Administratorin Ayanea und ich sind wie immer begeistert von Kater Tommys willen mitzuspielen. Nachdem er in den letzen Wochen schon seine Intelligenz unter Beweis stellen durfte um den Katzendamen zu imponieren, möchte er diese Woche wieder sein jagdtechnisches Geschick demonstrieren. Ayanea und ich springen sofort mit Kamera und Stoppuhr herbei. Noch mit gemütlichem Dösen beschäftigt, hört sich Kater Tommy unseren Vorschlag gern an und auf die Frage ob es ihm gefällt antwortet er mit einem klaren: JAAAAAAAAAAAAAA

so eine Zuckerschnute!
Kater Tommy ist begeistert, Ayanea ist beglückt, ich bin euphorisch... Das Verlosverfahren DBC (Decission by Cat) kann beginnen. Der heutige Ablauf ist ebenso schnell wie simpel. Kater Tommy wird ein Jagdopfer präsentiert, die Zeit die er braucht es zu erlegen wird gestoppt. Die Uhr läuft, los gehts:

Objekt der Begierde!
 Der grüne Deckel einer Seltersflasche soll genügen. Sehr vorteilhaft: Er liegt gut in der Hand und hat ausgezeichnete Flugeigenschaften. Außerdem ist dieser Deckel ausgesprochen arrogant und überheblich, sodass Ayanea und ich keine Skrupel verspühren, ihn heute Tommys Zähnen schutzlos auszuliefern.

Tommy schon ganz hippelig vor Aufregung...
 Wie man sehen kann, ist auch Kater Tommy begeistert und aufgeregt. Ayanea behält die Stoppuhr im Auge und die Kamera im Anschlag, ich wedel mit dem Deckel.... Uuuuuund hop... schon fliegt er davon und Tommy hinterher:

Tommy wirkt noch etwas träge...
 Der Deckel schlägt sich ausgesprochen tapfer, versteckt sich sogar unter der Tür. Doch gewöhnliche Tommys lassen sich davon nicht aufhalten:

Tommy zeigt schon etwas mehr Einsatz.
 Die Sekunden rinnen dahin, doch schon hat Tommy sein Opfer gestellt:

Tommy beweist vollendetes Jagdgeschick.
 Der Deckel winselt um Gnade, doch davon will ein wahrer Tommy natürlich nichts wissen. Er schleppt ihn von dannen um stolz über ihn zu triumphieren:

Alles MEINS!
 Irgendwann aber ist auch Tommy erschöpft. Er lässt von dem Deckel ab und kehrt ins Bett zurück, so eine 43 Sekundenjagd ist anstrengend. ^_^ 

Tommy wieder bei seiner Lieblingsbeschäftigung: schlafen!

43 Sekunden also waren es und die reizende ThrillerOnline.de -Administratorin schreitet zur Tat. Der 43. gezogene Zettel aus dem Lostopf soll es sein. ... ... ... Ayanea zieht und zählt.... ich warte und warte und warte und warte... mir wird langweilig und ich spiele kurz mit Tommy. Ayanea zieht und zählt weiter. Endlich ist sie fertig und verkündet stolz den Gewinner:
Herzlichen Glückwunsch Tami, ich texte dich morgen früh gleich mal an.
Ich hoffe Ihr hattet alle so viel Spaß beim Lesen wie ich beim Schreiben,

Liebe Grüße

Ralph

Und wieder viel zu schnell ist diese Episode zu Ende erzählt und wir müssen uns alle wieder dem Alltagstrott widmen. Was Tommy dereit wohl macht? Ich bin mir ziemlich sicher, vom letzten Bild bis jetzt ist kaum was aufregendes passiert und er wird wohl immer noch ne Runde schlafen :) An dieser Stelle möchte ich euch wie immer auf das derzeitige Gewinnspiel erinnern, so gibt es doch Flames`n`n Roses von Kiersten White zu gewinnen!!! Bis Donnerstag habt ihr noch Zeit in den Lostopf zu springen! KLICK!

Kommentare:

  1. Hihi, ich könnte Tommy rund um die Uhr herzen :) So ein süßes Flauschevieh!

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen