Donnerstag, 31. Mai 2012

[Abgebrochen] Elf Leben

Oje, ich bleibe meinem Motto treu. Wenn ich so gar nicht mehr in ein Buch hinein finde, lege ich es einfach beiseite oder schicke es im Falle eines Wanderbuches einfach zum Nächsten weiter.
kein schlechtes Buch!
Dabei hätte "Elf Leben" sich zweifelslos als 5 Sterne Buch entpuppen können, nur zu mächtig ist mein Drang endlich mal wieder einen Frauenroman zu lesen *lol* Kennt ihr das? Ihr lest ganz viele Bücher aus einem Genre und auf einmal habt ihr so die Schnauze voll und könnt nicht mehr. Der Drang nach etwas völlig anderem wird übermächtig. So ergeht es mir derzeit: ich brauche einen FRAUENROMAN!!!! Locker und leicht muss das Buch sein, mich zum Schwärmen bringen. Elf Leben war nun leider kein Frauenroman- versteht mich nicht falsch, es ist zweifelslos auch ein ganz besonderes Buch nur irgendwie will ich das gerade nicht. Und warum sich so quälen? Ich tausche also einmal Elf Leben gegen Paige Toons "Du bist mein Stern". Ich hoffe es wird mich begeistern können und vielleicht widme ich mich irgendwann anders mal wieder dem Werk von Mark Watson. Denn schlecht ist es nicht, nur nicht gerade seine Zeit.
Was ich stattdessen lese....
In diesem Sinne, ich bin mit einem Täschen Milch auf der Couch, die Vögel zwitschern und ich gebe mich ganz und gar der seichten, leichten Unterhaltungsliteratur hin- manchmal braucht die Seele sowas einfach!

Kommentare:

  1. Ach, wie schade, dass du das Buch abgebrochen hast - ich fand's richtig schön und würde es glatt noch einmal lesen ;)
    Dann nun aber viel Spaß mit dem Frauenroman, von Paige Toon möchte ich auch irgendwann mal ein Buch lesen. Wenn ich mich nicht täusche, habe ich hier sogar irgendwo eines rumfliegen...
    Ich bin gespannt auf deine Meinung! :)

    AntwortenLöschen
  2. Na dann bin ich mal gespannt wie Dir das Paige-Toon-Buch gefällt. Ich fand es toll, auch wenn es an "Lucy in the Sky" oder "Pictures of Lily" für mich nicht ganz rangereicht hat.

    Und da Lesen ein Hobby ist, hast Du das genau richtig gemacht. Warum sich quälen, wenn es einen einfach zu was anderem zieht? :)

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauch das auch! Abwechlsung tut gut!! =)
    Alles Liebe
    Martina

    P.S.: Habe dir gerade eine PM geschickt

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenn das! Es liegt meist gar nicht am Buch, sondern die Stimmung ist schuld. Oder die Leselust. Manchmal passt das Buch einfach nicht zum Lesebedürfnis. Ich finde auch, dass es dann nur Zeitverschwendung ist, sich dann durch zu quälen.
    LG
    Cornelia

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen