Donnerstag, 20. September 2012

Die wahrscheinlich längste Pralinie/Reihe der Welt

....nun gut, die wahrscheinlich längste Buchreihe der Welt könnte womöglich die Abenteuer rund um Perry Rhodan sein (hat die eigentlich von euch einer schon mal gelesen?). Aber die längste Buchreihe in meinem Bücherregal sind unbestreitbar die schauerlichen Geschichten aus Bon Temps rund um Sookie Stackhouse. Ich gestehe: ich bin ein eingefleischter True Blood-Fan.
2010 war es um mich geschehen als ich die ersten Folgen von True Blood sah. Schnell bemerkte ich: ich will mehr und war absolut überrascht zu entdecken das dieser Serie eine Buchreihe zugrunde liegt. Ich zog also los und habe mir alle die bis dahin erschienenen Bücher der Reihe von Charlaine Harris geordert und in einem Rutsch gelesen (waren damals glaube ich so sieben!). Jedes Jahr erscheint nun ein weiterer Band und wir sind mittlerweile beim 11ten Band der Reihe Vampir mit Vergangenheit angelangt.

Logisch das ich ihn mir schon längst gekauft habe und er auf meinen Sub wandern durfte. Dort wird er allerdings nur sehr kurz liegen bleiben, denn es zieht mich schon wieder zu der Gedanken lesenden Kellnerin die ein offenes Haus für fast jedermann hat.  Diese Buchreihe wird wohl auf ewig mein Bücherregal zieren und niemals den Weg woanders hin finden (es seiden ich verleihe sie mal- aber das kam bisher nur einmal vor). Ich freue mich auch schon jetzt, wenn es nächstes Jahr weiter geht mit der Reihe und ich dann schon 12 Bücher im Regal stehen habe. Diese Reihe kommt für mich wirklich der längsten Praline der Welt gleich :) Was ist denn eure länste Buchreihe die ihr im Bücherregal (gelesen!) stehen habt??? Oder seid ihr keine Reihenleser?
Was ist denn eure länste Buchreihe die ihr im Bücherregal (gelesen!) stehen habt??? Oder seid ihr keine Reihenleser?

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Sie stehen zwar nicht in meinem Regal, aber in dem meines Freundes und ich lese sie gerade: Die Black-Dagger Reihe von J.R.Ward, davon erscheint nächstes Jahr schon der 20. Teil.
    True Blood mochte ich auch recht gerne, aber ich habs meistens verpasst, weil das sooooo spät abends im TV lief.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, also 20 Bände sind ja auch beachtlich. Ist so eine lange Reihe überhaupt noch "gut"? Oder verliert man dann irgendwann den Überblick oder die Lust?
      True Blood hatte ich immer im Internet geschaut- habe gar keinen Fernseher :D Konnte also nichts verpassen und schauen wann ich wollte. Wobei ich leider fest stellen musste: die Staffeln werden immer merkwürdiger...

      Löschen
  3. Also ich hab bis jetzt nur die ersten beiden Bände gelesen, auf Englisch bin ich irgendwie nicht so schnell :D Aber ich mag die Bücher und vor allem auch die Serie wirklich gerne. Ich bin/war etwas skeptisch das die Buchreihe so lang ist und hab etwas Angst das sie damit automatisch auch schlechter wird, aber ich werd einfach fleißig weiterlesen :)
    @Friedelchen: Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber dein Kommentar spoilert schon etwas :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, daran hatte ich gar nicht gedacht. :-(

      Löschen
    2. Kein Problem, ich wusste es eh schon, dachte nur für andere wäre es evtl. ärgerlich :)

      Löschen
    3. Oh auf englisch? WIe schreibt Charlaine Harris denn so im Original? Leicht verständlich? Ich habe bis dato immer lieber auf die deutsche Veröffentlichung gewartet. Bisher traue ich mich nur an englische Chick-Lit-Bücher :)
      Die Buchreihe ist zwar lang aber wird nicht unbedingt schlechter. Ok, hier und da ist mal wieder ein Buch welches nicht so toll ist wie das andere, aber es gibt immer wieder kleine Perlen. Ich hoffe Vampir mit Vergangenheit ist wieder eine Perle :)

      Löschen
  4. Bei mir ist es auch die black dagger reihe von J.R. Ward.

    Ich habe alle gelesen auch den Zusatzband :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und waren sie alle gut und empfehlenswert? An Black Dagger habe ich mich bisher nämlich noch nicht ran getraut.

      Löschen
  5. Also im Fantasybereich kein Reihenleser zu werden, das ist ja fast unmöglich :D oder?

    Ich würde zwar definitv Einzelbände vorziehen, aber es ist auch schön ab und an eine Reihe zu verfolgen.

    Meine längste Reihe ist bisher die von Betsy Taylor. Aber ich bin mir nicht sicher ob ich sie weiterverfolgen werde, da der letzte Band den ich gelesen habe.. ich mein es war der 9., schon arg schlecht wurde.

    Darunter die Reihe mit den meisten ist ehrlich gesagt Harry Potter :D. Mich schrecken nämlich Reihen mit mehr als 4 Büchern wirklich ab. Ich bin ein sehr ungeduldiger Leser und wie gesagt mag ich lieber Einzelbände, die im Reich der Fantasy leider sehr schwer zu finden sind :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist fast unmöglich..wobei die Autoren Trilogien bevorzugen wie mir scheint :) Da ist es wirklich absolut unmöglich um Trilogien den Bogen zu machen.
      Die Reihe von Betsy Taylor kenne ich noch nicht, werde ich mal googen :)
      Und ja, Harry Potter habe ich auch, aber von Stackhouse habe ich bisher die meisten Bücher gelesen.

      Löschen
  6. Bei mir dürften es die Kathy Reichs Bücher sein. Aber von Sookie habe ich auch 9 Bände, dann hab ich aber irgendwie das Interesse verloren, weil mir einige Entwicklungen, die in den Foren heiß diskutiert worden, irgendwie nicht zugesagt haben. Band 9 ist immer noch ungelesen. Und der Zauber der ersten fünf Bände war irgendwie nicht mehr da.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, also hast du dich indirekt gespoilert? Na sowas ist immer ärgerlich!!! :( Ich bin schon sehr gespannt wie es nun im 11ten Band weiter geht- bisher habe ich noch nichts dazu gelesen (also zum Inhalt).

      Löschen
  7. Bei mir ist es auch ganz klar die Sookie reihe! :D

    AntwortenLöschen
  8. So eine Praline hätte ich jetzt gerne. :)
    Bei der TV-Serie "True Blood" ging es mir wie dir. Die erste Folge fand ich zunächst noch etwas komisch, doch dann wurde es immer besser und ich finde sie einfach klasse! Ich mag ja solche Art von Humor. Die Bücher habe ich bisher aber nicht gelesen. Eben weil einige Dinge wohl doch ähnlich sein sollen (z. B. der Anfang mit Bill & Sookie), manch liebgewonne Figuren im Buch hingegen wieder verschwinden/sterben sollen - so sagte man mir. Ich weiß nicht, aber ich habe mich so an die TV-Vorlage gewöhnt/verliebt. Das reicht mir dann. Oder meinst du, es ist jetzt ein unbedingtes Muss? Ich selbst habe jetzt gar keine wirklich langen Buchreihen bei mir stehen. Da wäre das längste wohl "Vampire Academy" und davon habe ich bisher nur zwei Teile gelesen, allerdings alle im Regal stehen.

    LG, Reni

    P. S. auf deine Frage hatte ich jetzt bei mir im Blog geantwortet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nicht wahr? Der Kasten sieht doch absolut lecker aus!!!! :) Würde am liebsten rein greifen. Aber zum Glück ist das nur digital. Muss mein Körper nach der Schwangerschaft eh erst wieder in Form bringen, bevor ich an Pralinen denken kann ^^.
      ALso das ist eine schwierige Frage: ob die Reihe ein Muss ist. Ich bin ja immer fürs Original (also Buch). Und ich kann dir sagen: nur die erste Staffel hat sich komplett an den erste Roman gehalten, ab da laufen die Geschichten von Serie und Buch total auseinander. Da werden Entwicklungen in der Serie voran getrieben, die so nie im Bauch auf tauchen und die ich persönlich auch blöd finde. Würde also jetzt sagen: die Reihe ist definitiv besser (wobei ich mir den Film-Erik total gern anschaue!) :) Und den Teil mit Sookie und Erik aus der Serie haben sie nicht so schön umgesetzt wie in der Reihe (4te Band- der war so, so, so schön!!!!).

      Würdest du denn mal ins ebook rein schnuppern wollen?! :) In den ersten Band? :D

      PS: Habe ich gesehen, das blöde ist nur, ich ändere ja gern die Farbe und das macht er nicht..ich müsste dann die kopierte Farbe übernehmen....scheiß blogger :D

      Löschen
  9. Tjaaa du wirst es kaum Glauben: Perry Rhodan! Hihi :) Aber natürlich nicht alle, das ist ein Lebenswerk. Aber hier zieren schon einige Silberbände mein silbernes! ;) Billyregal.

    LG
    Niniji

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie viele Bände sind das nun??? :D

      Löschen
    2. Wie viele es gibt, oder wie viele ich habe?
      Im Regal habe ich 33 und im September ist die Reihe nun bei Band 119 angekommen (hab ich bei Wikipedia gespickt). Echt Wahnsinn! Vor allem, weil das ja keine Heftchen sind, sondern recht dicke Bücher :)

      Übrigens: lese ruhig Black Dagger - die sind toll. :D

      Löschen
  10. Kann mich Niniji nur anschließen..
    Perry Rhodan.. 2500er Zyklus und Perry Rhodan Neo. Zu mehr bin ich bis jetzt noch nicht gekommen >.<
    Was das allerdings noch toppt ist zwar keine Reihe, aber meine Karl May Sammlung ist wohl immer noch am zahlreichsten^^
    Und die Dune Bände können sich auch sehen lassen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "zu mehr" ? Ich glaube das langt doch erstmal, oder? WIe viele Bände sind das denn insgesamt? Und die Reihe von Karl May- wie viele hast du da??

      Löschen

Paradiesische Sprechblasen