Montag, 3. Oktober 2011

Monatsrückblick September 2011

Der Herbst ist da! Diesen Monat hat sich bei mir einiges getan. Ich habe mein Blogdesign der Jahreszeit angepasst und hoffe natürlich es gefällt (wobei mein Design vorher nicht wirklich dem Sommer entsprach). Ich habe an diversen Leserunden teilgenommen, euch nach Rat gefragt und aktuell ein Gewinnspiel laufen. Ich gebe allen Teilnehmern, die an diesem Gewinnspiel teilnehmen dürfen noch eine Woche Zeit sich bei mir zu melden. Wenn nicht, gehe ich davon aus, sie wollen an der Verlosung nicht dran teilnehmen ^^. Mehr Chance für die anderen. Werde dann also nächsten Montag den Gewinner von "Finding Mr.Flood" bekannt geben.
Was die gelesenen Bücher an geht, habe ich mich im Vergleich zum Vormonat etwas verschlechtert. 8 habe ich geschafft- bei dem Stress den ich auf Arbeit hatte gar nicht mal so schlecht wie ich finde:
Wie man sieht,habe ich in diesem Monat recht viele Bücher gehabt,die sehr durch wachsen waren und gerade mal einem Schmöker konnte ich die goldenen 5 Sterne geben. Bin ich zu kritisch? Oder sollte ich meine Leselektüre besser auswählen? Nun  es ist wohl eindeutig welches Buch mein Monatshighlight war:
Die Stadt der verschwundenen Kinder von Caragh O`Brien, mein Monatshighlight!
Bei meiner Farbsonnenchallenge bin ich bei der 5ten Farbsonne nicht wirklich weiter gekommen- ich konnte nur noch ein Buch dazu fügen. Fehlt also nur noch ein lila Cover, um die fünfte Farbsonne fertig zu haben. Die sechste Farbsonne ist auch schon wieder fast fertig, wird aber demnächst erst gezeigt.
Bei der Seitenzählchallenge hatte ich ja schon letzten Monat mein selbstgestecktes Ziel erreicht und bin schon längst darüber hinaus geschossen: ich bin derzeit bei etwas über 30.000 gelesenen Seiten dieses Jahr (gar nicht so schlecht, oder?).

So, das soll es an dieser Stelle schon wieder von mir gewesen sein. Ich kann für mich nur sagen, ich freue mich total auf den Herbst (meine Lieblingsjahreszeit). Werde nächstes Wochenende den Zwiebelmarkt in Weimar unsicher machen (wer kommt noch?) und verabschiede mich an dieser Stelle, ich will jetzt in meinem Buch weiter lesen (Crashed-der zweite Teil um Lia Kahn! YEAH!).

(Quelle:C. Hentze)

Kommentare:

  1. Huhu meine Liebe, also Respekt für die Farbsonnenchallenge. Da wär ich viel zu ungeduldig für. Und wenn ich dann kein gutes Buch in der passenden Farbe finden würde... neeee :-)
    Du, ich sucher deine "Wenn ich bleibe" Rezi. In der Sidebar ist das Buch ja als 'zuletzt rezensiert' aufgeführt. Was ich schon mal fragen wollte, willst du die Bilder dort nicht immer zu der entsprechenden Rezi verlinken? Wäre sehr komfortabel für den Sucher ;-)
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, "Die Stadt der verschwundenen Kinder" war für mich auch ein Highlight. Ich begann nämlich mit gemischten Gefühlen zu lesen, das COver hat mir einfach nicht wirklich zugesagt.

    AntwortenLöschen
  3. Ayanea, das sind keine Flecken ;)
    wenn du das Bild vergrößerst, siehst du vielleicht, dass es sich um Blätter handelt =)
    ich werde bis zur Rezension nochmal schärfere Bilder machen =)

    nur 1 Flop diesen Monat, das ist doch gut =)

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen