Mittwoch, 27. April 2011

Hilfe! Ich wurde getaggt!

Was sich wie eine virtuelle Backpfeife für den Blog anhört, ist in Wahrheit die virtuelle Weiterführung des Freundschaftsbuches. Wer kennt es nicht? Jeder hatte eines, es ging von Hand zu Hand und es kam wunderbar gestaltet mit tollen Sprüchen zurück. Sogar meine Mutter hatte schon 2 Freundschaftsbücher mit exakt denselben Sprüchen drin, die sich dann Jahre später in meinem finden sollten. Manche Bräuche sterben eben nie aus.
Ich freue mich jedenfalls von Jana getaggt worden zu sein und möchte euch meine Antworten nicht vorenthalten! 




Geburtstag: 14.01.1985 (aber diesen Blog gibt es seit dem 05.01.2010)
Sternzeichen: Steinbock
Augenfarbe: Blaugrau
Haarfarbe: Blond, manche sagen sie hätten einen rötlichen Stich.
Besondere Kennzeichen: Ich sehe viel jünger aus als ich wirklich bin....! Und ich lache die meiste Zeit über, bin also eine regelrechte Frohnatur.
Lieblingsfarbe: Definitiv ORANGE! Selbst meine Festplatte ist orange.
Lieblingstier: Katzen
Lieblingsgericht: Eindeutig Nudeln mit Tomantensoße und Jägerschnitzel.
Lieblingssong: Oh das ist schwer, das wechselt öfters. Derzeit finde ich "Blinding" von Florence and the machine ganz gut.
Hobbys: Also ich glaube hier schreibt so ziemlich jeder: LESEN, ansonsten spazieren gehen...Dash games spielen :)
Das kann ich besonders gut: Hätte die Frage nicht lauten können, was kann ich NICHT besonders gut?! Da würde mir spontan mehr einfallen XD Hmm..was ich besonders gut kann? Eine mir gestellte Aufgabe konzentriert anzugehen, um sie schnell fertig zu haben :) Das ist doch mal eine gute Eigenschaft?!
Was ich nicht mag: Mein Buch irgendwo zu vergessen!!!!!!
Bestes Erlebnis: Das ist auch sehr schwierig?! Ich fühlte mich jedenfalls nach allen meinen 4 Diplomsprüfungen wie neugeborgen! Ein grandioses Gefühl.

Und nun zum Schluss ein obligatorischer Freundschaftsspruch:
Freundinnen sind wie Schuhe:
Wenn man jung ist kann man nicht genug davon haben;
später stellt man fest, dass es immer die gleichen sind,
mit denen man sich wohlfühlt.
(Marion Kühl)

[Nachtrag] Ich konnte mich damals als ich diesen Beitrag geschrieben habe, nicht entscheiden wem ich das Freundschaftsbuch weiterreichen möchte...nun fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Ich reiche es an:

Ralph.B.Mertin von ThrillerOnline 

weiter (ich will einfach wissen in welcher lustigen, charmanten schreibweise er die Fragen beantwortet!). 

Kommentare:

  1. Hey,
    es freut mich, dass du uns in deinen Blogroll aufgenommen hast. Vielleicht schreibt man sich dann ja häufiger mal :)
    Ach ich denke schon, dass ich das Buch irgendwann noch einmal lesen werde. Ich will jetzt nicht sagen in 3-4 Wochen oder in 3-4 Monaten, aber in 3-4 Jahren vielleicht. ;) Ich bin kein Mensch, der Bücher nur einmal liest. Gute Bücher lese ich sowieso gerne zweimal und manchmal finde ich es spannend, wie sich die Meinungen mit dem Alter auch ändern. Darum mache ich auch so gerne bei der Alten Freunde Challenge mit. Manchmal findet man ein Buch später viel toller als beim ersten Mal, oder eben auch viel schlechter. :)
    Lg, Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ayanea, wann bepflanzt du denn deinen Balkon? Ich konnte es nicht abwarten. :-) Sonst ist ja glaube ich der 15. Mai Stichtag. Eine schöne Restwoche wünsche ich dir.
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. AH, danke dir :) Ich muss mal gucken, ob ich wirklich mitmache, aber ich schau mir auf jeden Fall die Seite an - hab ich richtig gelesen, dass du da Mitadmin bist? ;)

    Liebe Grüße von der Winterzwiebel.

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen