Donnerstag, 21. April 2011

Wie konnte ich nur????

....mir ist etwas ganz, ganz, ganz schreckliches passiert. Ich habe mein Buch in meinem Büro vergessen. Es fiel mir auf als ich am Bahnhof stand und auf den Zug wartete...! Kurz überlegte ich um zu kehren, aber ich war auf den Zug angewiesen, da ich Termine hatte und demnach stand es außer Frage das Buch zu holen. Nun stehe ich aber da... ich bin mitten in einer Geschichte, fiebere mit (war gerade sehr spannend), aber ich will nicht nochmal extra auf Arbeit fahren um mir das Buch zu holen. "Leider" ist nun Ostern, das heißt ich bin ganze 4 Tage ohne Buch. Was soll ich tun? Die Nase in ein anderes, zweites stecken? Ist euch soetwas schon mal passiert? Das ihr aus diversen Gründen nicht in der Lage wart das Buch zu lesen und habt zu einen anderen gegriffen? Ich fühle mich nun so unvollkommen :( Sicherlich ist mein Sub hoch, aber ich weiß nicht so recht welches ich nun lesen soll. Drei stehen zur Auswahl und ich bitte euch mir bei der Auswahl zu helfen. Welches von den drei Büchern soll ich in der Zwischenzeit lesen???Ich hoffe ihr könnt mir mit euren Büchersachverstand aushelfen! Ich bin auf meine Bloggerfreunde angewiesen. Bis heute Abend würde ich gerne ein Resumee ziehen, damit ich spätestens morgen wieder was zu lesen habe :)

Und hier die Bücher:


Kommentare:

  1. Oh Gott! Also nein, wie konntest du nur! Nein, Spaß vorbei, das ist echt blöd gelaufen, besonders jetzt über die Feiertage! Tut mir echt Leid für dich =/ Aber wenn du jetzt 4 Tage nicht ins Büro kommst, dann solltest du definitiv ein neues Buch dazwischen schieben! Ich würde... "Who's That Girl" empfehlen, ganz einfach, weil ich gerne deine Rezension dazu lesen würde! :D

    AntwortenLöschen
  2. :D Ich sehe wie du mit mir fühlst! Das ist echt schön zu wissen!! Also bisher tendiere ich ja auch noch zu Who`s that girl....aber mal sehen was andere so sagen! Aber die Rezension wird zu Who`s that girl nicht in englisch sein..oder doch? Das wär doch mal was...zu englischen Büchern auch die Rezensionen in englisch zu schreiben ;) Aber danke schon mal für den Tipp..! 1.Punkt für Frau Potter.

    AntwortenLöschen
  3. Hm.. vom Titel her würde ich auch zu Who's that girl greifen..
    Vom Cover her zu Der arme Swoboda.
    Bei Vergiss ihn nicht sagt mir weder Titel noch Cover sonderlich zu.
    Ich gucke jetzt mal nicht nach worum es bei den dreien überhaupt geht, ich lese es dann ja hoffentlich irgendwann in einer Rezension^^
    Bin gespannt wie du dich entscheidest und leide mit dir, Bücher vergessen ist ganz ganz doof (auch wenn ich es nur anders herum kenne, ich vergesse meine Bücher zu Hause -.-).
    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht schaffst du es noch in den nächsten Buchladen. Kauf "Die 13. Stunde", wenn du es nicht bis zum Dienstag erwarten kannst. :-D

    (Ich kann mit diesem "schreiben als" nichts anfangen :-(

    AntwortenLöschen
  5. achso, ich bin LiesaB.

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. :D Also das nenne ich einen Beitrag :D Ich kaufe mir doch nicht ein Buch, was ich schon habe? Aber auf die Idee wäre ich allein nicht gekommen ^^. Außerdem spricht die Uhr: 19.06- da hat unser kleiner Buchladen im Städchen schon zu :(

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde ebenfalls zu "Who's that girl?" greifen, einfach weil es mich vom Cover jetzt am meisten angesprochen hat.

    AntwortenLöschen
  9. Ich seh schon , ihr wollt alle das ich meine english skills verbessere :D Hätte eh mal wieder Lust auf ein Chick-Lit-Romanchen :)

    AntwortenLöschen
  10. Hm, also ich würd an deiner Stelle vielleicht einfach blind auslosen, welches du in der Zwischenzeit anfängst - ich mein, irgendwas muss man ja solange lesen, ne? ;) Ich bin eh eine Vertreterin des Parallel-Lesens, schätze ich.

    Hehe... Sorry, ich hab echt nicht dran gedacht, das groß zu beschreiben ;) Mein Tattoo sitzt auf dem linken Handgelenk, das Motiv ist ein Anch. Ich hab hier auch schonmal darüber berichtet, falls dich das interessiert, kannst du da auch ein Foto sehen. ;) http://gemaid.blogspot.com/2011/03/u2625-oder-die-sache-mit-dem-tattoo.html

    Liebe Grüße von der Winterzwiebel! :)

    AntwortenLöschen
  11. Ach du liebes Bisschen! Na kann ja mal passieren - ist mir sicher auch schon oft passiert, aber ich hab's verdrängt;)
    Die Bücher hab ich nicht gelesen, aber ich würde dir empfehlen was zu lesen, dass du über Ostern beenden kannst, sonst ist das so ein Plot WirrWarr mit dem neuen und dem alten Buch. Über Ostern wäre ich persönlich immer für was leichtes/lustiges oder was spannendes. Hör auf dein Bauchgefühl. LG :)

    AntwortenLöschen
  12. Danke, für deine Kritik. :)
    Auf so etwas habe ich gewartet. :D
    Als ich das Buch angefangen habe, lagen da 1-2 Jahre zurück. Stimmt, meine Sätze sind wirklich zu knapp. Ich merke erst jetzt, dass, wenn ich selber den Prolog lese ich die einzelnen Szenen in meinem Kopf schon sehe, sie aber nicht aufgeschrieben sind. Bis jetzt hab ich Umgebung, Details und die allgemeine Situation nicht aufgeschrieben, sondern nur das grundlegendste, weil ich das Gesamtbild schon im Kopf hatte. Ein Leser kann aber nicht wissen wie mein Gesamtbild aussieht, weil ich es nicht aufgeschrieben habe. Ich bemüh mich beim zweit Versuch mehr die Geschichte besser auszuschmücken. Ooh, ich merke erst jetzt, dass Wortwiederholungen auftauchen. Dass werde ich bald ändern. :)

    Ja, du konntest mir helfen - sehr sogar. Danke, dass du die Zeit aufgebracht hast mir deine Meinungen und Verbesserungsvorschläge zu äußern. Sie sind für mich echt Gold wert.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  13. Mir ist so was auch schon passiert (vor einem Wochenende) und ich habe dann ein leichtes Buch dazwischengeschoben - auch wenn es schwer fällt.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen