Dienstag, 24. April 2012

Zeig dich her #6

Und wieder einmal sind mir in den vergangenen Tagen/ Wochen besonders schöne Buchcover ins Auge gesprungen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Alle diese Bücher haben jedoch eines gemeinsam: sie haben mein erstes Interesse geweckt. Abandon habe ich inzwischen schon auf den Kindle geladen, Plötzlich Fee wird auch geordert, bei den anderen Büchern überlege ich noch...

Diesmal hat es mir eine komplette Serie angetan:

2 ter Teil der Reihe

Andere Eyecatcher:

Die Libelle hat was :)

Cover-Highlight:


Kommentare:

  1. ich empfehle hallgrimur helgason. ich las neulich (also eher so um die jahreswende) "Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen". äußerst genial und sehr schöner (schwarzer) humor, allerdings sollte man nicht zu zart beseidet sein. auch und vor allem wenn die dortige hauptfigur über die italiener herzieht (Taliener und Pastascheißer: http://momos-amphitheater.blogspot.de/2011/11/beschissene-taliener-und-pastascheier.html)

    meg cabot kenn ich noch nicht, werde ich mal auf meine liste setzen... sieht interresant aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI MOmo, ja das Buch "Zehn Tipps..." kenne ich auch und fand es eher gähnend langweilig. :) War so gar nicht meins. ABer ich kenne den Film, der nach dem Buch gedereht wurde und den fand ich echt gut :D

      Löschen
  2. Ui :) Das erste gezeigte Buch (also ja, die englische Version) liegt auch noch auf meinem SuB, ich werd das mal anfangen, wenn ich endlich mit Illuminati durch bin. Jedenfalls hört es sich interessant an. :D (Auch wenn schon allein das Cover für mich ein Kaufgrund war...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe Bella, für mich war das Cover so gesehen auch der Kaufgrund. Auch wenn die Inhaltsangabe auch noch ein Wörtchen mit zu reden hatte XD

      Löschen
  3. Das UK-Cover von "Abandon" gefällt mir auch richtig gut. Plötzlich Fee sieht diesemal schon sehr verspielt-kitschig aus, ist aber auf jeden Fall ein Augenschmaus. Der Inhalt wird jetzt schon heiß erwartet ... und wird hoffentlich seeeehr gut! Und das Cover zu 101 ReykJavik hat auch was. Gleich mal gucken gehen, was der Inhalt da verspricht. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber schon komisch, das der Kitsch bei Plötzlich Fee nur durch die Farbgebung gemacht wird. Ich finde ja nach wie vor das "Herbstnacht" Cover am schönsten- ich liebe einfach orange! :D

      101 Reykjavik- da kenne ich bisher nur den Film und fand ihn sehr amüsant. Mal sehen, ob ich das Buch noch lese. Der Film war jedenfalls herrlich skurril!!!

      Löschen

Paradiesische Sprechblasen