Montag, 2. Mai 2011

A life beside books #1

So meine Lieben, ich habe beschlossen ein neue Beitragsaktion zu starten :) Da wir uns alle nicht nur dem Lesen verschrieben haben und wir alle ein Leben neben den Büchern haben (auch wenn es noch so unbedeutend klein sein sollte XD), möchte ich euch mitunter unter dem Titel "A life beside books" Dinge und Aktionen aus meinem Leben berichten, das nichts oder wenn dann nur sehr wenig mit Büchern zu tun hat. Einfach um euch neben den Einblick in diverse Bücher auch einen kleinen Einblick in die Welt der Ayanea zu geben (denn gern les ich auch etwas persönlicheres von den Bloggern)...um eben den Mensch hinter dem Buchblog kennen zu lernen :) Lange Rede kurzer Sinn:

Nachdem ich am Wochenende mein erstes Gewinnspiel gestartet habe und mich schon über die vielen Kommentare und Emails gefreut habe, war ich unterwegs um in den Mai zu tanzen. Wie jeder weiß ist vom 30.04 zum 01.05 Walpurgisnacht gewesen und der heißgeliebte Maisprung (wobei eben jener eigentlich mehr auf Dörfern gefeiert wird. Mich als Stadtkind hat das bisher immer eher peripher tangiert). Sei es drum, dieses Wochenende habe ich im E Werk in Weimar (einem alten Straßenbahndepot was gerne für Disco-Veranstaltungen genutzt wird) in den Mai gefeiert. Natürlich war das obligatorische große Feuer nicht weit :) Aber was an der Nacht so besonders war, war die Musik. Ich liebe einfach gute Musik und lasse mich in dunklen Räumen mit spärlicher und kunstvoller Beleuchtung gern von ihr treiben. Zu Gast im E Werk war die Band Klinke auf Cinch. Ungewöhnlicher Name, so beschreibt er doch eher ein Kabel im Audio-Zubehör-Sektor. Es handelt sich aber dabei um eine Band aus Jena (quasi gleich um die Ecke) die liveelectronica zu einem hochwertigen Konzerterlebnis macht. Ihre Stilrichtigung ist sehr schwer zu beschreiben, so ist es doch irgendwo zwischen gebremsten house, reduzierten Pop, beschleunigtem Jazz und harmoniegetränkten Minimal anzusiedeln. Unterstützt wird das ganze durch Live vocals von Patrick Föllmer und Martin Pfützenreuter. (Quelle. Presetext) Heraus kommt ein Musikerlebnis was dich in eine neue Dimension katapultiert. Damit ihr euch darunter nun etwas vorstellen könnt: schaut euch einfach das Video an:

Solltest du nun Lust auf mehr Lieder von Klinke auf Cinch haben, dann schau auf ihrer offiziellen Homepage vorbei. Muss wohl nicht erwähnen das ich ihre Klänge im Ohr habe, während ich diesen Blogeintrag schreibe?! :) Ich war von dieser besonderen Nacht jedenfalls dank Klinke auf Cinch absolut begeistert und habe den Tanz in den Mai sehr genossen. Doch wie habt ihr den Maisprung erlebt?  Kennt ihr das Ritual das man dabei durch das Feuer springen muss? Ich würde mir das jedenfalls nicht trauen :) So hab ich doch schon böse Geschichte darüber gehört, wie die eine, wo das Feuer so groß war das man die andere Seite nicht sehen konnte und zwei Leute gleichzeitig auf die Idee kamen den Sprung zu wagen. Jedenfalls haben sie sich schmerzlichst in der Mitte getroffen. Ich kann euch aber beruhigen, beide Leben noch, nur die eine Brille musste ersetzt werden, da sie im Feuer landete! :) Also erzählt mir wie euer Maisprung war! :)

Der nächste Blogeintrag wird kommen, wenn ihr mehr Zeit habe und die Aprillesestatistik beinhalten (Back to roots).

Kommentare:

  1. Hallo^^
    Ich finde es auch immer schön etwas von den Leuten hinter den Blogs zu lesen!
    Wobei ich das ganze ja vor kurzem auseinander sortiert habe, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Bücherwürmer World of Warcraft und Pflanzen sonderlich spannend finden können, deshalb gibt's eben EdW und Blätterrauschen^^
    Ich feier den Tanz in den Mai gar nicht, hab ich noch nie und werde ich auch nie. Ich gehe nicht gerne feiern und tanzen schon gar nicht. Bei einem "Kaffeekränzchen in den Mai" wär ich schon eher dabei ;)
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Ayanea,
    ich finde, das ist wirklich eine tolle aktion :)
    Ich werde auf jeden fall daran teilnehmen und meine Antwort kommt hoffentlich auch diese Woche noch zusammen mit einem Blogbeitrag zu deiner tollen Aktion :) Da eine 1 hinter deinem Titel steht, gehe ich mal davon aus, dass da noch mehr solcher kleinen Fragen kommen werden und ich freue mich auch schon darauf.

    Liebe Grüße
    Penny
    PS: Ich kommentier hier dann nochmal mit Link, wenn der Post inkl. Antwort fertig sind. ;)

    AntwortenLöschen
  3. ... da isser auch schon :D
    http://wooly-thoughts.blogspot.com/2011/05/life-beside-books-1.html

    AntwortenLöschen
  4. Hei,
    das hört sich nach einem tollen Tanz in den Mai an :)
    Ich bin gerade noch mitten im Buch weil ich wenig Zeit habe aber ich teile deine Begeisterung jetzt schon. Du hast echt einen schönen Blog der mir gefällt, deshalb habe ich dir einen Award verliehen!!
    http://buchstabenhimmel.blogspot.com/2011/05/ein-award-und-ganz-viel-schule.html

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen