Montag, 9. Mai 2011

Eine Liste voller Wünsche...

Jill Smolinski [Quelle]
Ich mache wahnsennig gerne Listen, egal ob Einkaufs-, Pro- und Contra- oder To do -Listen! Ich glaube jede Frau hat in ihrem Leben schon mal eine Liste angefertigt, um getane Sachen abzuhaken. Habt ihr aber auch schon mal eine Liste angefertigt, mit Dingen die ihr in eurem Leben schon immer mal machen wolltet? Nun darum ging es im Buch "Die Wunschliste" von Jill Smolinski. Nachdem ich durch die Rezension einer lieben Freundin darauf aufmerksam gemacht wurde, habe ich mir das Buch besorgt, geschmökert und ja- über Listen nach gedacht! Aber bevor wir zur Rezension kommen und zu meiner individuellen Liste, folgt ein kurzes Autorenprofil von Jill Smolinski.

Jill Smolinski ist Journalistin und hat unter anderem für  die Frauenzeitschrift" Vogue", "Harper´s Bazaar" und "Mademoiselle" geschrieben. Sie veröffentlichte Sachbücher und mehrere Romane, darunter der SPIEGEL-Bestseller "Die Wunschliste". Nicht all ihre Bücher wurden ins deutsche übersetzt. 
Jill Smolinski lebt mit ihrem Sohn in Los Angeles (Quelle). Und wie immer, der Hinweis auf ihre offizielle Homepage: ENTER!

Quelle





Die Wunschliste
Jill Smolinski
(416 Seiten)
8,95 €
ISBN: 9783426637135











Inhalt:

»Wenn Wünsche wahr werden« Küsse einen wildfremden Mann, sieh dir einen Sonnenaufgang an, verändere das Leben eines anderen – drei von zwanzig Dingen, die Marissa bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erleben wollte. Als Marissa bei einem Autounfall ums Leben kommt, ist June, die Fahrerin des Wagens, voller Schuldgefühle, und erst als sie Marissas Wunschliste zu der ihren macht, sieht sie Licht am Horizont. Ein fremder Mann zum Küssen ist schnell gefunden, und die Sonne geht schließlich jeden Tag auf – doch wie verändert man das Leben eines anderen? Ein zauberhaftes Buch, das die Herzen berührt – zum Weinen und zum Lachen schön![Quelle Amazon]

Rezension

Wenn Wüschne wahr werden

Hauptprotagonistin ist June, die voller Schuldgefühle ist. Sie gibt sich die Schuld am Tod von Marissa, die bei ihm im Wagen saß als June einen Autounfall baute. Marissa hinterlässt eine Wunschliste mit 20 Dingen die sie noch vor ihrem 25 igsten Geburtstag erledigen wollte. June übernimmt das abhaken der Liste, um ihre Schuld wieder gut zu machen und lernt dabei was wirklich wichtig ist im Leben. Dies ist ein überraschend gutes Buch. Ein sehr gutes Buch sogar. Ich dachte zuerst das es sich um einen locker,flockigen Frauenroman handelt und positiv überrascht wieviel Tiefgang der Roman hatte. Man kann mit June richtig mitfiebern, mitleiden und auch mit freuen. Dieser Roman vermochte es mir innerhalb der kurzen Zeit den ich ihn gelesen habe, jede Emotion zu entlocken. Vom herzhaften Lachen, über schmunzeln bis hin zum vergießen einiger Tränen war alles dabei. Was mir besonders gut gefallen hat ist, dass die Geschichte mit einigen Wendungen aufwarten konnte die mal nicht wie sonst üblich in solchen Frauenromanen ganz unerwartet kamen. Ich fühlte mich wirklich sehr gut unterhalten und bin nun doch etwas traurig das die Geschichte zu Ende gezählt ist. Volle 5 Sterne und eine ausdrückliche Leseempfehlung.
Und nun zu meiner Liste: Dinge die ich noch vor meinem 30igsten Geburtstag (also in 4 Jahren) gemacht haben möchte:
  1. Kitschig aber wahr: Heiraten.
  2. Eine Tochter kriegen.
  3. Meinen Dr-Titel erhalten
  4. Einen gesicherten Job ergattern
  5. 10 kg abnehmen und halten (jede Frau muss hin und wieder abnehmen, das gehört zur Psyche)
  6. Mein eigenes Auto besitzen (kaum zu glauben, aber ich bin 26 und habe noch nie ein eigenes Auto  besessen! Heutzutage ja schon fast unnormal, oder?
  7. Nach Neuseeland und Amerika oder Kanada reisen.
  8. Mein eigenes Lesezimmer besitzen, mit Lesesessel, Leselampe und allem drum und dran.
  9. mind. 500 Bücher gelesen haben (bin gerade bei 350)
  10. Eine einwöchige Fahrradtour durch halten
So, mehr fällt mir erstmal nicht ein...ist gar nicht so einfach 10 Sachen zu finden, die man auch wirklich machen und geschafft haben möchte! :) Wie würden denn eure Listen aus sehen? Ich bin ganz gespannt!
 

Kommentare:

  1. Listen? Gehören zu meinem Leben, ohne geht gar nicht, hihi. Du Ayanea, falls meine Beiträge bei dir nicht aktualisiert werden, bitte diesen Link nehmen, dann geht's auch.

    http://damarisliest.blogspot.com/feeds/posts/default

    Manche Blogs haben bei mir dieses Problem.
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du... ich schon wieder *gg*

    Das Buch hab ich letztes Jahr gelesen und mir hat es eben so gut gefallen wie dir! Ich fand es wirklich toll wie die Autorin mit dem Thema umgegangen ist, ist nicht jedem genau gleich gegeben. Und ich mag es wenn ein Buch auch zum nachdenken anregt ;)

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt wirklich schön :)
    Und was deine Liste angeht, so ein Lesezimmer mit einen großen Bücherregal hätte ich auch gerne mal :) Am besten mit so einer tollen, rollenden Treppe ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch ist toll, hab es auch schon gelesen und vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar.

    Ich verfolg dich und du kommst auch sofort in meine Blogroll :)

    Lg, Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch kenne ich und ich fand den Schluss nicht gut.
    Ziemlich überzeichnet.
    Und auf die Lösung mit dem "Zahlen" bin ich schon viel vorher gekommen, nur dass der Zufall da SO mit reinspielen musste, das hat mich dann wieder genervt ;)

    Aber die Idee fand ich gut

    Lg

    AntwortenLöschen
  6. So, du hast es zwar schon gesehen, aber ich awardiere dich jetzt offiziell :o)

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ist aber ne tolle Idee, sich dann auch so eine Liste aufzustellen. :) Ich hab schon mal von dem Buch gehört, wird vermutlich wirklich dringend Zeit, das mal zu lesen ;)

    Liebe Grüße von der Winterzwiebel.

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen