Mittwoch, 18. Mai 2011

Der Auftakt einer interessanten Trilogie...

Robin Wasserman [Quelle]
Ich hatte vor langer Zeit bei einer Aktion vom Script5-Verlag mitgemacht, bei der man ein Rezensionsexemplar gewinnen konnte. Damals habe ich mir Skinned von Robin Wasserman gewünscht und habe damit wirklich ins schwarze getroffen. Doch bevor wir zum Buch kommen, folgt wie gehabt ein kleines Autorenprofil!

Robin Wassermans Passion Geschichten zu erfinden, liegt in ihrer Kindheit begründet: Als Einzelkind blieb ihr nicht viel anderes übrig als sich selbst Geschichten zu erzählen, um den Alltag spannender zu gestalten. Und diese Liebe zu Geschichten erhielt sie sich über die Schulzeit. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Kinderbuchlektorin, bis sie das Schreiben zum Beruf machte.
Heute lebt sie in ihrer Lieblingsstadt New York und schreibt Bücher für junge Erwachsene. (Quelle: Script5-Verlag)

[Quelle]





 Skinned
Robin Wasserman
(375 Seiten)
16,90 €
ISBN: 3839001064










Inhalt:

"Lia Kahn ist tot. Ich bin Lia Kahn. Deshalb – denn das ist ja wohl ein logisches Problem, das sogar ein minderbemitteltes Kind lösen könnte – bin ich tot. Da ist nur eine Sache: Ich bin es nicht." (Klappentext).

Rezension

Was letzte Tage angeht, meiner war beschissen

Ich bin immer noch absolut geplättet von diesem Buch. Ich habe soeben die letzten Zeilen gelesen und fühlte mich erstmal wie vor den Kopf geschlagen, allerdings im positiven Sinne. In Skinned geht es um die reiche, schöne Lia die einen schrecklichen Unfall erleidet, der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Denn sie wacht in einem fremden Körper auf- in einer Maschine. Ihre Freunde meiden sie daraufhin, ihre Familie benimmt sich seltsam und ihr Freund betrügt sie. Sie hasst sich selbst, denn sie ist eigentlich Lia Kahn, auch wenn ihr viele sagen, dass sie nur eine Kopie ist. Dies ist ein Science Fiction Buch was mich richtig fesseln konnte. Die Welt und Umgebung wird glaubhaft geschildert. Aber in diesem Buch geht es eher um den inneren Konflikt, den Lia tagtäglich ausgesetzt ist. Zum einen muss sie sich an den neuen Körper und die neuen Lebensumstände gewöhnen. Dann ist da immer die Frage danach ob die Entscheidung richtig war sie am "Leben" zu erhalten und ob es nicht besser gewesen wäre, sie einfach sterben zu lassen. Mitunter geht es richtig ins philosophische, ob eine Maschine wirklich die Person sein kann, oder ob sie nur dazu programmiert ist wie das Original zu denken und zu handeln. Ist sie das Original oder wirklich nur eine Kopie? Mir hat auch besonders gut die Sprache der Autorin gefallen. Leicht verständlich, aber mitunter konnte sie in mir wirklich schöne Bilder herauf beschwören. Selbst Nebencharaktere fand ich gut dargestellt und man hatte die Möglichkeit sich auch in viele sich entgegengesetzt denkende Personen hinein zu versetzen. Skinned ist wirklich mal ein völlig anderes Buch als man es gewöhnt ist. Und ich bin froh das die Fortsetzung "Crashed" schon auf dem Markt ist. Ist es nicht immer ein gutes Zeichen, wenn man ein Buch zu ende gelesen hat und sich denkt, dass man sofort am nächsten Tag in die Buchhandlung gehen muss, um sich die Fortsetzung zu holen? 5 Sterne für dieses großartige Science Fiction-Buch!

Ich werde mir definitiv auch die nachfolgenden Bände aneignen, denn ich bin absolut begeistert von dieser Science Fiction Trilogie:

Crashed- erschienen!
Wired- erscheint im September!

Kommentare:

  1. Ich bin eigentlich garkeint Scfi-Fan, deshalb trau ich mich an solche Bücher nie so richtig ran, aber das klingt eigentlich doch ziemlich interessant :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe es ähnlich wie Kiri, - kein Scifi-Fan, aber man kanns ja mal versuchen. Ich finde die Cover interessant, so ein bischen, als würde man durch ein Kaleidoskop sehen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maria!
    Schön, dass dir mein Blog gefällt.
    Ja ich steh auf Thriller und ich lese gerade das dritte Buch von Fitzek, alle hintereinander :D

    Ich bin zwar noch ein kl. Neuling im Gebiet Thriller aber Strobel, Fitzek und Winkelmann haben mich so sehr auf den Geschmack gebracht, dass meine LiRos und Chick-lit leider im Moment etwas vernachlässigt werden.

    Ich freue mich auf deine Rezi zu "Die Therapie". Wie ich gesehen habe hast du es dir ja geliehen und ich hoffe doch es liegt recht weit oben auf deinem Sub :D :D

    Liebe Grüße von Saendra!

    AntwortenLöschen
  4. achja das is auch noch auf meinem sub :D bin gespannt aber deine meinung scheint ja sehr gut zu sein ^^

    lg july

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen