Mittwoch, 30. Januar 2013

[bloggdeinbuch] Geschichten zum Vorlesen

www.bloggdeinbuch.de
Helena ist nun fast acht Monate alt und als Bücherjunkie mache ich mir ja schon jetzt Gedanken darüber, wie und wann ich ihr die Bücher nahe bringen will (verrückt- ich weiß^^). Als ich dann bei bloggdeinbuch gesehen habe, dass man dort ein Gutenachtgeschichten Buch rezensieren kann, habe ich mich doch prompt mal dafür angemeldet und es auch erhalten. Von den Geschichten bin ich wirklich begeistert und auch Helena fand ihre Freude daran, wie ihr weiter unten sehen könnt.....






Geschichten zum Vorlesen
Gutenachtgeschichten
(140 Seiten)
19,95 €
ISBN: 9783844239065








Inhalt:

Im Vorlesebuch „Geschichten zum Vorlesen – Gutenachtgeschichten“ hat epubli gemeinsam mit den Autoren 21 Gute-Nacht-Geschichten für Kinder zusammengetragen. Mit dem Erlös des Vorlesebuches unterstützt epubli Projekte der Stiftung Lesen. Die Gute-Nacht-Geschichten im Vorlesebuch sind inhaltlich bunt gemischt. Sie handeln von Prinzessinnen und Sternen, von Lieblingstieren aber auch von kleinen Monstern und großen Ängsten. Ideal für kleine und große Kinder, die sich gerne eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen lassen oder schon selber eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen können.(Q)

Rezension

Vorlesen für einen guten Zweck

Da ich eine kleine Tochter habe und ich ihr irgendwann gerne Vorlesen möchte, habe ich mir Geschichten zum Vorlesen vom epubli Verlag besorgt. Dieses Buch beinhaltet insgesamt 21 Gutenachtgeschichten von 21 Autoren, die nicht vielfältiger sein könnten.

Für jedes Kinderherz ist etwas dabei. Sei es einmal ein kleines Monster was sich auf zu neuen Abenteuern macht, einen Stern der nicht einschlafen kann, oder die Erklärung wie Träume entstehen und wie sie auf Sternschnuppen zu uns kommen. Alle diese Geschichten sind wirklich zauberhaft geschrieben und absolut Kindsgerecht. Die meisten dieser Geschichten enden dann auch so, dass sich der jeweilige Held zu Bett begibt, was unsere Kleinen dazu animieren dürfte, nachdem man die Geschichte gelesen hat, schlafen zu wollen.

Selbst die Länge der einzelnen Geschichten ist unterschiedlich. Es gibt einige wirklich kurze, die nur über 2 Seiten gehen (wenn man mal abends keinen Elan zum Vorlesen hat ^^) und auch richtig lange. Zudem gibt es auch Geschichten in Reinform verfasst. Ich bin mir sicher, dass jedes Kind Freude an diesem Buch haben wird.

Der Inhalt von den Gutenachtgechichten erhält also 5 Sterne von mir. Einen Stern Abzug gibt es durch das ungünstige Format. Das Buch kommt in A4 Form daher, was sich etwas schlecht in der Hand halten lässt, wenn man gemeinsam mit dem Kind im Arm gekuschelt daliegt. Etwas kleiner und dafür eventuell dicker, wäre in meinen Augen wesentlich praktischer. Zudem wäre es schöner, wenn die beigefügten Illustrationen etwas bunter wären- Kinder lieben es doch bunt ;)

Alles in allem kann ich also Geschichten zum Vorlesen jedem empfehlen, der ein spannendes und vor allem vielseitiges Buch für seine Kinder sucht. Beim Kauf jedes Buches unterstützt man zudem noch die Stiftung für Lesen, da der epubli Verlag den Erlös des Buches an diese Institution überträgt.
Helena wirkt sichtlich begeistert....
und hat das Buch zum Fressen gern.....!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ui, danke :) Sowas hört man ja gern...so als treu umsorgende Mutter! Hihi.

      Löschen
  2. Ich hab das Buch auch erhalten und letzte Woche rezensiert. :)
    Ähnlich wie dir haben mir die vielfältigen Geschichten wirklich super gut gefallen. Einen kleinen Minuspunkt gab es auch bei mir wegen der Illustrationen, da ein paar mehr Bilder meiner Meinung nach schöner gewesen wären.

    Die Bilder von Helena sind übrigens wirklich toll. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mir deine Rezension durch gelesen und schon kommentiert- sehr schön! :) Da sind wir ja einer Meinung!

      Löschen
  3. Irgendwie konnte ich mich jetzt schwer auf den Text konzentrieren, Helena lenkt einfach zu dolle ab - so süß! Sieht auf jeden Fall nach massig "Lese"spaß aus und alleine das macht diesen Beitrag schon sehr lesens/sehenswert. :)

    LG und ein schönes Wochenende dir!
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Sowas rutscht runter wie Öl- hihi, weiter so! Hast du schon gesehen, dass sie momentan Adorkable anbieten? Da habe ich mich mal darauf beworben und hoffe das Beste. Das war doch mal ein Buch was Sandi rezensiert hatte- oder? Will das unbedingt lesen!

      Löschen
    2. Also bei "Adorkable" hadere ich noch mit mir. Ich habe es gesehen, warte aber noch ab, da ich mich momentan nicht so verpflichten möchte und man bei Blogg dein Buch ja an die 30-Tage-Rezensionspflicht gebunden ist. Wenn dann drück ich am letzten Tag und bisher sind es ja nicht ganz so viele Bewerber. Ich drück dir das schon mal fleißig die Daumen!

      Die Sandi hats allerdings nicht gelesen und rezensiert. Es war damals die Steffi von "Der Trend zum Zweitbuch" und die Sandy von Nightingale´s Blog - vielleicht meinst du ja eine von beiden?

      Achso, ich werde "Die Tiefen deines Herzens" wohl vertauschen, falls du mal Interesse/Lust hast, zu tauschen und vielleicht dieses Buch, dann sag bescheid. Hier reicht mir dann auch einmal lesen. Bücher wie die "Plötzlich Fee"-Reihe bleiben aber MEINS. :)

      LG, Reni

      Löschen

Paradiesische Sprechblasen