Montag, 21. Januar 2013

[R] Im Herzen die Rache von Elizabeth Miles

Wie groß war meine Freude, als ich pünktlich zu meinem Geburtstag (14.01) erfuhr, dass ich bei der Leserunde auf Lovelybooks erfahren habe, dass ich mitlesen dürfte. Ich sprang im Dreieck. Als das Buch auch endlich einen Tag später bei mir zu Hause eintraf, war mein Glück perfekt. Leider begann er da, der Kampf mit diesen zähen Einheitsbrei der mit einer belanglosen Story und faden Teenies daher kam.







Im Herzen die Rache (1/3)
Elizabeth Miles
(380 Seiten)
17, 95 €
ISBN: 978-3785573778
 






Inhalt:

Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.

Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin.
Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.

Rezension

Auge um Auge, Zahn um Zahn

Ein Jugendroman, der sich mit dem Thema Rache befasst und an dem ich mir fast die Zähne ausgebissen habe.
Der Klappentext und das Cover lockten mit einer außergewöhnlichen Geschichte und ich war neugierig, ob hier das Sprichwort "Rache ist ein Gericht, welches am besten kalt serviert wird" zutrifft. Aber was ich dann zu lesen bekam, war nichts als lauwarmer Kaffee mit jeder Menge schwer verdaulichen Bodensatz.

Hauptfiguren in diesem ersten Band sind Em und Chase. Abwechselnd wird aus der Sicht von diesen beiden Figuren die Handlung erzählt. Beide sind beliebte Schüler in Ascendion und beide machen fatale Fehler für die sie von 3 Furien zur Rechenschaft gezogen werden.
Em hintergeht ihre beste Freundin und bandelt mit deren Freund Zach an und ja Chase....er hat offensichtlich recht viel Dreck am Stecken, der erst im Laufe der Geschichte ans Tageslicht kommt.
Originalcover (US)

Klingt eigentlich alles ganz spannend, dachte ich mir und begann voller Eifer zu lesen. Und ich las und las und las und wartete darauf, dass die Geschichte endlich mal anfängt. Ich wartete ungefähr bis 20 Seiten vor Ende. Da auf einmal setzte endlich dieses ganze Racheszenario ein. In den letzten Seiten laufen die Furien zur Höchstform auf und es geht verdammt mies und brutal zur Sache. Nur leider hatte ich mir das alles vorher erhofft.

Und mit was, fragt man sich hat Frau Miles die ersten 360 Seiten gefüllt? Nun, das frage ich mich nun rückblickend auch. Ich glaube es ging irgendwie um den Kleiderstil von Leuten, dem eigenen Ansehen bei den Mitschülern (ein ganz, ganz wichtiger Aspekt im Buch) und generell das belanglose Verhalten von nervenden Teenies. Em war mir zu wankelmütig und naiv. Oftmals hätte ich gerne ins Buch gegriffen und sie geschüttelt damit sie mal nachdenkt. Und auch die anderen Figuren beeindruckten mich durch ihre Farblosigkeit.

Eigentlich hat mir an diesem Buch, so schade es auch ist, so gar nichts gefallen (bis auf das schöne Cover). Die endlos dahin erzählten Kleinigkeiten langweilten mich nach spätestens 50 Seiten und wäre dies kein Leserundenbuch gewesen, hätte ich es wohl am liebsten aus der Hand gelegt.

Wer ein spannendes Buch erwartet, in dem es so richtig schön zur Sache geht, dem sei also gewarnt. Ihr werdet keine rechte Rache finden und euch an diesem Schmuckstück eher die Zähne ausbeißen. Ich lese definitiv nicht weiter. Das ist mir klar, spätestens seit dem Cliffhanger der mich absolut nicht fesseln konnte. Ich war froh, als das Buch aus war und ich den Furien den Rücken zu kehren konnte.
Also wenn ich Rache üben würde, sähe das ganz sicher anders aus ;)
Wer gerne den zweiten Teil lesen möchte und es gar nicht erwarten kann, könnte schon mal zum englischen Original schwenken. Denn da geht es weiter mit Envy und es ist schon erschienen. Wann der dritte Teil Eternity erscheinen wird, steht noch in den Sternen....! Auf jeden Fall scheint jeder Rachedame ein Buch gewidmet zu sein.

Kommentare:

  1. hmm...
    Ich weiß nicht,ob ich mir das Buch kaufen soll oder nicht...

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Also du bestätigst mich wieder in meinem Entschluss, das Buch definitiv nicht zu kaufen. Dafür hört man einfach zu viel Schlechtes - und ich kann langweilige Bücher nicht ausstehen! Außerdem habe ich auch schon öfter gelesen, dass wohl nie ganz klar wird, warum die Furien nun grade Emily und Chase aussuchen, wo es doch weitaus schlimmeres gibt...
    Danke für die Warnung, das wäre wohl gar nichts für mich ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, besorge es dir nicht...leih es dir höchstens mal aus! Du würdest dich sonst ärgern. Und jepp, Hintergrundinfos zu den Furien fehlen in Gänze. Läuft alles nach dem Motto: die 3 Zicken sind eben da und machen den Teenies das Leben schwer. Totschlagargument mit 4 Buchstaben: ISSO! :D :P

      Also nein, ich kenne ja deinen Lesegeschmack etwas und ich denke, es ist wirklich nichts für dich.

      Löschen
  3. Hallo Ayanea :-)

    Wie geht es euch denn?
    Och, nur zwei Sterne . . . ich finde doch das Cover so toll . . . tja, dann wohl doch lieber etwas zuwarten . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  4. Ja, auch für mich ist klar, dass ich hier nicht weiterlesen werde. Das würde mir keine Freude bereiten.
    Gut, dass ich da nicht die einzige bin.

    AntwortenLöschen
  5. Also deine Rezi ist einfach göttlich! Ich habe mich so amüsiert beim lesen. Man könnte meinen, du bist während des Lesens selbst zur Furie geworden. ;P

    Ich bekomme "Im Herzen die Rache" bald von der Damaris (ertauscht), die es ja weitaus besser fand, als du. Deshalb bin ich nun umso neugieriger, wie die Story bei mir ankommen wird. Zur Not lese ich dann einfach die letzten 20 Seiten, sollte es mir gleich zu Beginn wie dir ergehen. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen