Donnerstag, 2. August 2012

Monatsrückblick Juli 2012

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen- mühsam bloggt die Ayanea. Seit Helena da ist, habt ihr sicherlich mit bekommen das ich gewisse Durststrecken in mein Bloggerleben geschlichen haben. Wobei ich die letzte Woche wieder das Gefühl habe, präsenter sein zu können. Langsam regelt sich also alles ein und ich finde zu gewohnter Lesegeschwindigkeit zurück. 

Neben gefühlten 170 Windelwechseln, 155 mal Brust geben, 31 zerstückelten Nächten, endlos langen Spaziergängen, hatte ich doch glatt Zeit noch 5 Bücher zu lesen. Seid ihr darüber auch so stolz wie ich? :) Wobei mich auch diesen Monat wieder mal kein Buch wirklich überzeugen konnte- ist meine Messlatte nur so hoch,  oder die gelesenen Bücher nur so schlecht?
Daher kann ich auch diesen Monat leider wieder kein Lesehighlight küren, habe aber so den Verdacht das ich schon jetzt für August ein 5 Sterne Buch am Wickel habe (Shades of Grey), welches mich momentan einfach in seinem Bann hält- da darf Helena ab und an schon mal 2 Minuten länger als gewohnt schreien :) Aber wie meine Kinderärztin immer meint: sie haben ein Recht auf Schreien und das festigt die Lungen. Na ganz so schlimm ist es nicht ;) 

[Challenges]

Die Weltenbummler Challenge wird wie gewohnt Mitte August für den letzten Monat geuppt, neben einigen verloren gegangen Teilnehmer, fanden sich auch schon wieder neue ein. :) 
Bei der Wälzerchallenge komme ich nur schwerlich voran, die I?m in english Challenge liegt gänzlich brach. Aber momentan ist mir irgendwie nicht nach englischer Sprache (zumindest kein ganzes Buch lang). Ich werde sie wohl abbrechen....

Wie man sieht, bin ich mit 5 gelesenen Büchern langsam aber sicher wieder auf dem Weg der Besserung (oder es liegt am verteufelt gutem Wetter, das in mir die Garten- und Lesestimmung voran treibt). Aber nach nun zwei Monaten, in denen ich kein 5 Sterne Buch am Wickel hatte, muss ich doch mal wieder eines irgendwoher auftreiben!

In diesem Sinne wünsche ich allen einen wunderschönen, sonnigen August- Sommer- Monat mit viel viel Sonnenschein und guten Büchern! 


Kommentare:

  1. Oha, du liest jetzt auch "Shades of Grey"? Also an dem Buch kommt man ja wirklich nicht mehr vorbei ;) Ich werde es definitiv nicht anfangen, da ich ganz genau weiß, dass ich es hinterher verbrennen würde.
    Ansonsten bin ich natürlich auch sehr stolz - ich muss schon sagen, bei dem Stress sind 5 Bücher durchaus eine echt super Leistung! [Und ich hatte auch bei den Bewertungen einen eher weniger berauschenden Monat...du bist nicht allein!]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. XD Du würdest es verbrennen?! :) Genial...nun gut, man muss eben Lust auf diese Sorte von Büchern haben. Wer das nicht hat, wird nur enttäuscht sein, angeekelt oder was weiß ich. Ich für meinen Teil genieße das Buch wirklich in vollen Zügen! Wird wohl ein 5 Sterne Buch, trotz kleiner Mängel! :)
      Deine Statistik muss ich mir doch gleich mal anschauen :)

      Löschen
  2. Huhu Ayanea :-)
    Schön, dass es bei dir lesetechnisch wieder bergauf geht . . . Stell dir vor, ich muss noch doppelt so viele Windeln wechseln ;-) Die grosse Schwester zeigt seit Leons Geburt überhaupt kein Interesse mehr am Topf oder am Klo *grml*.
    Ich habe in diesem Monat leider nur gerade drei Bücher gelesen - dafür umso mehr Neuzugänge zu verzeichne . . . im August muss das definitiv wieder anders werden ;-)

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  3. Also 5 Bücher sind unter den gegebenen Umständen doch TOP, da kannst du zu recht stolz drauf sein. Und was? Ich dachte "Herzklopfen auf Französisch" konnte dich begeistern. Also auch wenn es jetzt nicht 100% perfekt ist, so ist es für mich ein absolutes Highlight. Und 2 Bücher mit 4/5 Sternen sind doch auch nicht schlecht. Da kann man nur hoffen, dass du im August deinen 5 Sterne Favoriten findest. Ich kann dir jetzt schon "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green ans Herz legen. Ein berührendes und zugleich humorvolles Buch. Hat mich wirklich beeindruckt!

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch, das 5 Bücher sehr gut sind, wenn man all den Stress bedenkt unter dem du und deine Kleine gerade stehen :) Ich stelle mir das gaaaaaaaanz schrecklich vor so viele Nächste kein Auge zumachen zu können ;P Außerdem sollte man seine Prioritäten doch ordnen und wer würde da ein Buch seinem Kind bevorzugen? ^^ Scheint so, als hätten wir DIE "Sache" gefunden, die eine Buchsucht züngeln kann xDD

    Ich brauche in Kind. Jetzt :DDDDDDDDDDDDDDDD
    Mal schaun, wo ich eines entführen kann ^^

    Das dir Shades of Gray anscheinden gefällt macht mich neugierig!

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen