Dienstag, 21. August 2012

Jungfreuliche Schmuckstücke

Ach ist das Leben schön. Ok, es ist mörderisch heiß draußen, aber das sollte der Leselust eigentlich kein Abbruch tun. Umso schöner ist es, wenn dann auch noch neue Leseschätze ins Hause flattern. Es ist derzeit auf vielen Blogs zu sehen und meiner soll da keine Ausnahme machen. Das wunderschöne Buch Plötzlich Fee- Frühlingsnacht durfte in mein Regal einziehen. Was habe ich mich über die Veröffentlichung von nun sozusagen letzten Band der Feen-Reihe gefreut. Klarer Fall das ich es gleich lesen musste. So wurde es auch alsbald verschlungen, die Rezension kommt dann morgen. Nur vorweg: es ist wirklich ein gelungener Abschluss, obgleich er meiner Meinung nach nicht wirklich an den dritten Band heran reichen konnte. Ein wenig traurig über das Ende war ich natürlich alle mal, aber es gibt eine Entwarnung. Wie ich hier schon berichtete, werden noch diverse Kurzgeschichten aus dem Nimmernie veröffentlicht. Die Rezension des Buches wird dann morgen online gehen :)

Desweiteren hatte ich mal wieder unverschämtes Glück. Sowohl bei bloggdeinbuch wo ich Starlight Blues gewinnen konnte, als auch bei der Bloggeraktion des Script5 Verlages bei der man Linna singt ergattern konnte. Starlight Blues habe ich derzeit zwischen meinen Griffeln und es liest sich schon mal sehr gut an. Genau das richtige für diese heißen Tage, denn in diesem Krimi muss der Ermittler einen Kältemord aufklären. Abkühlung bei diesem Thema ist also garantiert (zu makaber?).
Auf Linna singt freue ich mich überdies auch diebisch. Was habe ich gebangt und gebibbert und konnte mein Glück eigentlich gar nicht fassen, als ich es von der Postfiliale abholte. So ein schönes Design und ich bin schon jetzt gespannt, warum Linna nun nicht mehr singt und werde dem bald auf die Spur gehen.

Tja und dann konnte ich nicht an dem Buch vorbei gehen, von dem ich schon dem Film kannte. Ziemlich beste Freunde musste einfach mit, als ich es in der Buchhandlung meines Vertrauens erspähte. Vom Film war ich ja total begeistert,wie ihr hier nochmal nach lesen könnt, nun bin ich gespannt ob der zugrunde liegende Roman genauso gut ist.

Nun denn, dann wisst ihr ja auch gleichzeitig welche Rezensionen demnächst online gehen werden. Linna singt und Starlight Blues stehen ganz oben auf meiner "to read"-Liste.

Kommentare:

  1. Bei Plötzlich Fee bin ich bisher nur beim zweiten Band angekommen, aber ich freue mich schon jetzt tierisch auf die Fortsetzungen!

    Liebe Grüße,
    Prettytiger von www.prettytigerbuch.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dann hast du den besten Teil (Nr. 3) ja noch vor dir :) Ich fand nun im Rückblick den dritten Band wirklich am Besten. Einfach grandios! :) Du wirst deine Freude daran haben, denk ich.

      Löschen
  2. Von ziemlich beste Freunde gibt es ein Buch? Oo
    Und Plötzlich Fee #4 les ich auch grad ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja in der Tat war das Buch noch vor dem Film da. Wusste ich vorher aber auch nicht. Erst als ich nach dem Film so begeistert war und recherchierte ;)

      Löschen
  3. Ich freue mich für dich und bin jetzt natürlich SEHR neugierig auf deine Meinung zu "Linna singt" - nun musst du vortesten. "Plötzlich Fee" kommt bei mir auch bald an die Reihe, vorher ist noch "Der Sommer der silbernen Wellen" (lese ich gerade) und "Legend" an der Reihe. Und nun muss ich mir mal deine "Frühlingsnacht"-Rezi zu Gemüte führen. :)

    Liebste Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen