Dienstag, 1. März 2011

Top Ten Tuesday #3

Top Ten Tuesday geht in die vierte Runde und heute ist das Ziel eine Liste mit den 10 schlechtesten Büchern die man 2010 gelesen hat, aufzustellen. Man kann diese Liste bei mir diese Woche auch als Ranking lesen! Das schlechteste Zuerst und dann immer weiter :D Komischerweise musste ich dieses Mal echt nicht lange überlegen!
Wobei ich leider feststellen musste das das schrecklichste Buch was ich seit langem gelesen habe, wenige Tage nach 2011 waren..mist :D


1. Morgenrot - Tanja Heidmann



Dieses Buch war einfach nur schlecht, schlecht, schlecht und erhält hiermit den ersten Platz! Vermutlich nimmt dieses Buch zum ersten Mal den ersten Platz in irgendeiner Liste ein :D Es war definitiv für mich ein Grund NIE wieder ein Buch von Frau Heitmann zur Hand zu nehmen!!! 2/5 Bücherstapeln.




2. Lazy Daisy - Cindy Hoetmer


Silber erhält für ein Buch mit einer wirklich unsympathischen Hauptprotagonistin Frau Hoetmer für ihr Lazy Daisy. Gott sei Dank war dieses Buch nicht dick und konnte als Mängelexemplar erstanden werden (vielleicht hätte mich das stutzig machen sollen?) (2/5)





3. Ich hab dich im Gefühl - Cecilia Ahern



Bronze geht an Cecilia Ahern mit ihrem Schinken "Ich hab dich im Gefühl". Was hat sie wohl da geritten, solch ein oberflächliches Buch mit Charakteren zum Verachten zu schreiben? Das kann sie doch soviel besser?! (2/5)





4. Die Sternendeuterin - Peter Dempf



Punktemäßig sind wir immer noch nicht aufgestiegen...denn auch dieser historische Roman hat durch konfuse Schreibweise, flache Charaktere und einer zu konstruirten Story geglänzt. (2/5)






5. Himmelblau und Rabenschwarz - Lolly Winston


Der undankbare fünfte Platz geht an "Himmelblau und Rabenschwarz"...oder vielleicht ist man darüber dieses Mal froh hier nur den fünften Platz ergattert zu haben. Eigentlich ein ernstes Thema, aber unglaubwürdig und sinnfrei präsentiert. Immerhin gibts für dieses Buch schon einen Bücherstapel mehr (3/5).






6. Wann kommt George? - Ellen Meister

Ich stelle gerade fest das die meisten schlechten Bücher die ich 2010 gelesen habe, ein blaues Cover haben?! Zufall? Oder sollte ich mir das unter Erfahrung und Hinweis verbuchen? Für dieses gewollt lustige und dabei gar nicht amüsante Buch gab es nur 3/5 Sternen und für mich den Vermerk kein Buch mehr von Ellen Meister zu lesen. (3/5)






7. Die Pestärztin - Ricarda Jordan

Dieses Buch erscheint in der Liste weil ich einfach so enttäuscht war. Normalerweise schreibt Ricarda Jordan unter dem Synonym Sarah Lark wundervolle Neuseelandromane aber hier hat sie einfach nur geschlampt. Eine Geschichte die einen kalt lässt und der Titel lässt auch etwas mehr medizinisches vermuten...weit gefehlt und dadurch belegt sie den siebten Platz. (3/5)





8. Der Seidenpalast - Katherine Richards


Und wieder ein blaues Buch- langsam wirds auffällig :) Auch diese Geschichte war eine typischer Roman ala kann man lesen, muss man aber nicht! Ich kann mich auch schon gar nicht mehr so recht daran erinnern, so fad war die Story. (3/5)






9. Firmin, Ein Rattenleben - Sam Savage



Ich gebe es zu, hier hat mich einzig allein das Cover dazu verleitet dieses Buch zu kaufen. Ich hätte es lassen sollen. Dies ist ein Roman mit einem sehr kontroversen Hauptprotagonisten. Teilweise hat er mich gerührt, teilweise angeekelt. Entweder liebt man dieses Buch, oder man hasst es. (3/5)




10. Die Laufmasche - Kerstin Gier


Obwohl dies  eine Komödie ist, konnte ich herzlich wenig lachen. Zu veraltet ist der Inhalt (Dm-Zeiten, Idole die längst keine mehr sind). Ich bin inzwischen wesentlich besseres von Kerstin Gier gewöhnt, weswegen sie hier den zehnten Platz in der Liste ein nimmmt (3/5)





Was haben wir also aus dieser Liste gelernt? Die meisten schlechten Bücher 2010 hatten ein blaues Cover!! :D Aber da man das nicht pauschalisieren kann, werde ich auch weiterhin Bücher mit blauem Cover konsumieren. Und wie man anhand der anderen Bücher in dieser Liste sieht, verbergen sich auch hinter wahren Hinguckern schlechte Inhalte. Und so eng sehen sollte man es ohnehin nicht, ab Platz 7 kann ich immer noch eine Leseempfehlung aussprechen. Wer mag kann sie lesen, wer nicht, auch nicht tragisch. Man hat nichts verpasst.
Dieses Mal hat es mir besonders viel Freude bereitet diese Liste zu erstellen! :) Und macht bitte um Platz 1 bis 3 einen großen Bogen!!! Nächste Woche lautet das Thema der Liste:

Die 10 schönsten Buchcover in eurem Bücherregal




Kommentare:

  1. Morgenrot habe ich auch schon einmal gelesen. aber meine Erinnerungen daran sind eher schwach ausgeprägt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Mit Cecelia Ahern kann ich sowieso nichts anfangen. Und Kerstin Gier mit ihren Frauenromanen, da hat mir bisher nur "Für jede Lösung ein Problem" gefallen, das dafür aber richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey
    freut mich ja das es dir so leicht gefallen ist ich musste schon eine weile überlegen. Bin ja schon auf nächste Woche gespannt.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Mein schlechtestes Buch 2010 hatte auch ein blaues Cover XD
    Die Welt in den Wolken..
    Wenn ich dieses Jahr nicht noch einige mit blauem Cover lese wird es 2011 aber eins mit gelbem..
    Lg^^

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen