Dienstag, 25. September 2012

[Abgebrochen] Die Verlorenen von New York

Ich bin zutiefst erschüttert!  Wie kann man denn nach so einen tollen Buch ein so schlechten Folgeband schreiben? Wir ihr vielleicht wisst war ich damals begeistert von der Welt wie wir sie kannten. Ein absolut mitreißendes 5 Sterne Buch. Schnell war klar, die Fortsetzung möchte ich auch schmökern. Aber nun, nachdem ich fast die Hälfte des Buches gelesen habe, breche ich enttäuscht ab. Es ist irgendwie nur ein absolut fader Abklatsch des ersten Teil. Ok, es steht das selbe Szenario dahinter: der Mond wird von einem Asteroiden getroffen und gerät aus seiner Umlaufbahn wodurch die Erde in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mir war also klar worauf ich mich einließ.
Aber das selbst die Figuren so ähnlich sind wie im ersten Band hätte ich nun nicht erwartet. Es gibt wieder zwei Geschwister. Eines älter der andere jünger (nur dieses Mal sind die Geschlechter vertauscht). Es wird wieder ein Geschwisterchen woanders hin geschickt und so weiter. Die Parallelen nehmen kein Ende und meine Verzweiflung wuchs. Ich breche das Buch nun schweren Herzens ab. Ich ärgere mich dabei einfach viel zu sehr und ich kann es zudem nicht leiden, wenn in einem Buch der Glauben überthematisiert wird (ständig beten sie, gehen in die Kirche, usw...nein danke, das ist absolut nichts für mich). Wirklich richtig schade, hatte mir doch so viel von diesen Buch erhofft. 

Stattdessen lese ich nun Flying Moon- ein Jugendbuch welches Film und Liebe thematisiert, also eher leichte Kost. 

Kommentare:

  1. Ups, jetzt echt? Natürlich, der erste Teil ist nicht zu toppen, aber sooo schlimm fand ich die Fortsetzung dann doch nicht. Wirst Du Dich an den dritten Teil ranwagen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NUn ich bin schon am überlegen. Hast du den schon gelesen? Was meinst du denn dazu. Im dritten kommt ja die Hauptfigur aus dem ersten wieder, oder? Die hat mir ja gut gefallen...los berate mich doch mal :)

      Löschen
  2. Ich fand die Fortsetzung schon doof! Nicht unbedingt schlechter, als Teil 1, aber der hat mir ja auch nicht sonderlich gut gefallen -.- Band 3 fand ich allerdings richtig schlecht, also ist es ganz gut, wenn die Die Reihe sausen lässt, wenn du hier schon so "Probleme" hattest ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HAHA, nun gut ich werde noch überlegen was den dritten Teil anbelangt...immerhin kommt ja da das Mädchen wieder und die fand ich schon ganz nett :)

      Löschen
  3. Schade, aber auch sowas gibt es ja immer wieder... Ich hoffe, das "Flying Moon" dir dann wieder gefällt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun das hoffe ich doch auch! :D Den Kinderdieb werde ich nun auch abbrechen, ist irgendwie so gar nicht meins. Ist aber auch verhext in letzter Zeit...

      Löschen
    2. Na, es kommen ja auch wieder Bücher die dich mitreißen werden :). Kann ja nicht jedes einfach grandios sein :D

      Löschen
  4. Ich habe keines der Bücher gelesen, aber du hast mein volltes Verständnis! Manchmal soll es einfach nicht sein und dann muss man sich auch nicht unnötig quälen - lesen soll schließlich Spaß machen. Wie findest du "Flying Moon" denn bisher? Wir haben eine Mail bekommen und ich war anhand der Kurzbeschreibung/Leseprobe etwas skeptisch. Oder irrt mein erster Eindruck? Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass dir dieses Buch dann mehr begeistern/mitreißen kann.

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flying Moon liest sich bisher sehr gut an. Flüssig geschrieben, leicht verständlich und doch nicht so wie jedes Jugendbuch sondern irgendwie anders. Komme in letzter Zeit irgendwie nur nicht so richtig zum Lesen..aber naja :) Auf jeden Fall ist dies kein "Abbrech-Buch" :) Ich berichte dann genauer in der Rezension dazu.

      Löschen

Paradiesische Sprechblasen