Freitag, 22. Februar 2013

Abschiedsworte

So ihr Lieben, es ist mehr oder weniger soweit. Dieser Blog wird in Zukunft erstmal für sehr, sehr lange Zeit auf Eis gelegt.
Der Grund? Die Prioritäten liegen derzeit auf etwas anderem und der Blog muss hinten anstehen. Ich befinde mich nur noch für circa 3 Monate in Elternzeit, danach geht es zurück an die Arbeit. Da ich dann nicht mehr lange für meine Doktorarbeit habe, habe ich beschlossen jetzt schon damit weiter zu machen. Das heißt, tagsüber wird Helena bespaßt und am Abend an der Doktorarbeit getüftelt. In den raren Freistunden die ich fortan haben werde, wird gelesen und gesportelt (ich habe meine Liebe zum Squash entdeckt!). Ihr seht, da bleibt einfach keine Zeit mehr für Rezensionen oder gar bloggen. 
Ich gebe es zu, in letzter Zeit hat es auch nicht mehr wirklich so viel Spaß gemacht wie in den zwei Jahren davor. Die Luft und Lust ist raus, ich möchte mich nun den neuen, wichtigeren Dingen in meinem Leben widmen. 
Es werden wohl nur noch der ein oder andere Post online gehen, in welchem ich noch das ein oder andere Rezensionsexemplar bespreche, ansonsten hat es sich für mich ausgepostet. Löschen werde ich daher das bookparadies vorerst nicht. Vielleicht habe ich dann 2014 wieder unerwartet Lust dazu dort weiter zu machen, wo ich heute aufhöre ;) Man soll ja bekanntlich niemals nie sagen. So verabschiede ich mich an dieser Stelle erstmal bei allen die mir bis heute die Treue gehalten haben, es hat mir wirklich Spaß gemacht! 
So und nun entschuldigt mich, ich muss weiter promovieren :) So long.....
Mit Helena auf zu neuen Abenteuern! :)

Kommentare:

  1. Oh nein...das ist aber sehr, sehr schade!!!! Aber ich kann es auch verstehen. Helena kommt jetzt in ein Alter, wo Sie erstens absolut mega-süß sind und zweitens muss man immer hinten nach sein ;) Dann kommt noch dein Studium dazu....und das Alles ist jede Menge Arbeit! Wnsch dir alles Gute und hoffentlich lese ich dann doch noch mal was von dir...alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Alles Liebe u. Gute für euch, Ayanea! Auch wenn ich es natürlich schade finde, kann ich deine Entscheidung sehr gut verstehen. Es gibt einfach noch andere Dinge als den Blog im Leben. Du wirst dir das ja gut überlegt haben.
    Drück dich!
    Damaris

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß die Kleine :)
    Ich wünsch dir alles Gute für die Zukunft!

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir alles Gute Ayanea :-) Genieße die Zeit mit der Kleinen, ach ist die süss.... Kinder werden so schnell groß. Und es gibt wirklich wichtigeres im Leben ...
    xoxo Hanne

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie süß :) Wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg weiterhin! Auch wenn ich hier kaum kommentiert habe, habe ich deine Beiträge immer super gerne gelesen!

    AntwortenLöschen
  6. Dir und deiner Kleinen alles Gute für die Zukunft und natürlich viel Glück für die Hausarbeit!
    Ich finde es sehr schade, dass du diese Entscheidung getroffen hast (auch wenn ich nicht mehr häufig kommentiert habe, so habe ich doch fließig mitgelesen), aber ich kann sie absolut verstehen und ich bin mir sicher, dass du damit die richtige Entscheidung getroffen hast.
    Drück dich - wir sehen uns hoffentlich 2014 wieder! ;)
    Lurchi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ist wirklich sehr schade :( Aber natürlich kann auch ich Dich verstehen. Wer so eine süße Maus zuhause hat, der will natürlich auch viel Zeit für sie haben und so eine Doktorarbeit schreibt sich ja auch nicht von selbst.

    Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Zeit mit Deiner Familie und natürlich viel Erfolg für die Doktorarbeit.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Andere Dinge sind eben wichtiger und gehen vor. Aber ich bin überzeugt davon, dass wir uns irgendwann wiederlesen. Alles Gute für die bevorstehende Zeit ;o)

    AntwortenLöschen
  9. *Schnief*!!! Da lief es hier gerade wieder so richtig schön rund und dann... *Schnief*. ABER ich kann dich sehr gut verstehen und das reale Leben geht eben einfach vor UND wenn das Bloggen einem keinen/weniger Spaß macht, dann ist das schon Schade, aber einfach so. Squash ist ja auch ein schönes Hobby, wenn man den richtigen Squash-Partner hat. Bei mir geht es im März wieder intensiver mit dem Joggen los und da habe ich momentan auch mehr Lust drauf, als aufs Bloggen/Rezensieren. Ich wünsche dir auf jeden Fall eine schöne, gesunde und erfolgreiche Zeit ferab neuer Post´s und kann wieder einmal nur sagen: Helena ist zum Anbeißen süß! Sie werde ich auch vermissen. :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Reni

    AntwortenLöschen
  10. Suess das Bild! Es war schoen, deinen Blog mitzuverfolgen, aber manchmal sind eben andere Sachen einfach wichtiger!! Alles Gute fuer die kommende Zeit.

    AntwortenLöschen
  11. Du wirst definitiv in der Bloggerwelt fehlen. Hach, ich schniefe mit den anderen mit. Und dabei hab ich doch wegen Dir das Bloggen angefangen - da kannst doch nicht das Handtuch werfen! Nee, mal im Ernst, ich finde Deine Gründe absolut nachvollziehbar und verständlich, dass es nun eben andere Prioritäten gibt.

    Miss you already :)
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. O mein Gott, sie ist sooooooooooo süß.....

    Alles Gute^^

    AntwortenLöschen

Paradiesische Sprechblasen