Donnerstag, 21. Juni 2012

Neues Lesefutter von Kiersten White

Wie so viele habe ich im vergangenen Jahr den Roman rund um die quirlige Evie, die Paranormale jagt nur so verschlungen. Und wie alle anderen habe ich lange auf die Fortsetzung "Dreams`n`Whispers" warten müssen. Aber diesen Monat war es nun endlich soweit. Der zweite Teil der Trilogie stand endlich im Buchladen meines Vertrauens und wartete nur so darauf gelesen zu werden (weiterer Bonus: meine Tochter lies mich den Roman noch zu Ende lesen, denn als ich den letzten Satz gelesen habe, ist auch schon 5 Minuten später die Fruchtblase geplatzt ^^. So ein liebes Kind).







Dreams`n`Whispers (2)
(384 Seiten)
17,95 €
ISBN: 978-3-7855-7239-9







Inhalt:

Sportstunden, Zickenkrieg auf der Mädchentoilette und ein eigener Spind! Evie ist glücklich, endlich das Leben eines gewöhnlichen Teenagers zu führen. Doch Normalsein kann auf die Dauer auch ziemlich … langweilig sein.
Als die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler Evies Hilfe braucht, zögert sie nicht lange – und schon überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Exfreund Reth konfrontiert sie mit niederschmetternden Enthüllungen über ihre Vergangenheit und im Feenreich bahnt sich ein Kampf an, bei dem es um niemand anders geht als – Evie selbst.

Rezension

 Evie strikes back

Dreams`n`Whispers ist nun die Fortsetzung rund um die junge Evie. Endlich kann sie nach dem turbulenten ersten Teil ein ganz normales Teenagerleben führen. Sie geht zur Schule, hat einen Freund (Lend) und Stress mit diversen Lehrern. Ihr gefällt das Leben und doch scheint sie sich ab und an zu langweilen. Als auf einmal Raquel wieder in ihrem Leben erscheint und Evie bittet wieder in den Dienst der IBKP zu treten, fackelt sie nicht lange und kommt gegen den Willen von Lend quasi halbtags zurück. Als auf einmal immer mehr merkwürdige Zufälle auf den Plan treten, gerät so nach und nach das Leben von Evie erneut aus den Fugen.

Der zweite Teil setzt eigentlich genau da ein, wo der andere auf hört. Und da war es schon mein erstes kleines Problem: ich brauchte etwas um mich in die Geschichte wieder hinein zu finden. Teilweise hatte ich schon einige Sachen aus dem ersten Teil wieder vergessen, die jedoch absolut vorausgesetzt werden, um den zweiten zu verstehen. Da es absolut keine Rückblenden oder Erklärungen gibt, fällt einen alles aus dem ersten Teil erst so nach und nach wieder ein. Hier empfehle ich schon mal ein baldiges Lesen nach dem ersten Teil.
engl. Buchcover

Evie, die Hauptfigur ist und bleibt Evie. Gewohnt schrillig, teilweise arg kindisch, aber doch richtig liebenswert durchlebt sie diesen Roman und man kann nicht anders als sie lieb haben. Lend ist der fürsorgliche Freund wie eh und je und doch hätte ich mir noch etwas mehr Episoden zwischen Evie und Lend gewünscht. Logischerweise treten in diesem Band neben vielen altbekannten Gesichtern auch neue auf- besondere Perle für mich stellte dabei Jack dar. Er hat einfach einen goldigen Charakter und ich mochte ihn von Anfang an. Es gab viele Stellen im Buch, bei denen ich herzhaft über Jack lachen konnte.

Die Geschichte und somit die Handlung von Dreams`n`Whispers fand ich stellenweise nicht ganz so gelungen wie noch im ersten Teil. Einige Episoden wirkten sogar recht zäh und sehr in die Länge gezogen. Man hatte das Gefühl teilweise auf der Stelle zu treten. Andere Szenen waren wieder äußerst spannend und ließen mich das Buch nicht eine Sekunde aus der Hand legen- einfach toll.

Alles in allem schwanke ich bei diesem Buch zwischen 3 und 4 Sternen. Ich runde letzten Endes doch auf 4 auf, weil ich das Buch dennoch zügig gelesen habe (liegt vielleicht auch an der flüssigen Jugendsprache) und weil ich Evie und die Idee hinter dem Roman einfach mag. Es ist eben ein typischer zweiter Teil. Also immer noch lesenswert, ich freue mich schon auf die Fortsetzung!
Ein besonderes Schmankerl in diesem Roman ist zudem auch die 4 Seiten lange Danksagung! :) Ich fühle mich von der Autorin geherzt, geliebt und gehuldigt- DANKE!
 Tja und nun stehe ich wieder da, wie sicherlich einige andere und warte auf den dritten und letzten Teil. Bis dieser erscheint wird jedoch noch einige Zeit ins Land gehen. Denn Endlessly (auf deutsch dann Tears`n`Kisses) erscheint erst am 02.08 auf dem amerikanischen Buchmarkt. Bei uns wird er garantiert nicht vor 2013 zu erhalten sein.
auf englisch ab 02.08 erhältlich!

Kommentare:

  1. Bin schon gespannt darauf, denn dieses Buch muss ich auch unbedingt lesen. :)

    Wie gehts der kleinen Helena & der frischgebackenen Mama?

    Lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und du wirst dieses Buch auch definitiv lesen? Bin gespannt auf deine Rezension dazu :)

      Uns gehts derweil relativ gut, sollte eventuell mal wieder ein A life beside books Post dazu schreiben- damit ihr alle up to date seid :D

      Löschen
  2. Was für eine rücksichtsvolle Tochter du da hast ;-)

    Hoffe, es geht euch gut?
    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Marie,

      ja uns gehts sehr gut! Lesen lässt mich Helena wirklich (wie lieb), aber wenn ich anfange und was essen will, kommt sie uach immer und beschwert sich und will bespaßt werden. :D

      Löschen
  3. Schöne Rezi! Ich sehe, wir sind uns in vielen Punkten einig. Mir ging es anfangs ähnlich. Es brauchte ein wenig um die alten Flames-n-Roses-Erlebnisse wieder heraufzubeschwören. Und ja, der liebe Jack. Wir sind ja nun keine Freunde geworden, aber einige nette Sprüche hat er schon auf lager. Und herrlich! Also deine Tochter schein ein perfektes Timing draufzuhaben. Sehr lobenswert! :P

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Sprüche von Jack fand ich teilweise echt sehr witzig- eine willkommene Abwechslung. Bin schon sehr gespannt auf den dritten und somit letzten Teil! :) Aber wie gesagt, heißt es mal wieder ein Jahr warten...ach so n Mist.

      Mein Töchterchen war wirklich sehr kulant was das Timing anbelangte...sie hat einfach gemerkt das "Mutti" gerade super entspannt ist und hat sich gedacht, das wir das mal ändern sollten ,)

      Löschen
  4. Herrlich, was habe ich gerade gegrinst als ich gelesen habe, dass Deine Tochter Dich noch schön das Buch zu Ende lesen ließ bis es losging - wie Reni schon schrieb: Perfektes Timing. Die Kleine hat's anscheinend drauf ;)

    Nun mache ich mich auch an das Buch. Bin mal gespannt wie ich damit zurecht komme. Ich fürchte ich werde ebenfalls meine Einstiegsschwierigkeiten habe, denn mein Gedächtnis ist ohen Rückblenden nicht gerade das Beste xD Aber mal schauen...

    *drück Dich*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ist sie nicht ein Herzblatt? Dafür komme ich momentan schwerlich zum Lesen. Ok, das konnte daran liegen, das ich mich ausgerechnet an die Rebellion von Maddie Freeman gewagt hatte- das war eher ein Kampf...! Bin schon sehr gespannt auf deine Rezension! Wobei ich schon eine ungefähre Vorstellung von deinem Resumee habe.

      Löschen

Paradiesische Sprechblasen