Montag, 7. November 2011

Monatsrückblick Oktober 2011

Oje, jetzt sind schon wieder diverse Tage ins Land gezogen und ich habe immer noch nicht mein Monatsrückblick für Oktober gepostet. Wirklich schlimm. Diesen Oktober war auch wirklich sehr viel los bei mir. Hatte eine wichtige Sache auf Arbeit zum Ende zu bringen (geschafft), habe daraufhin Urlaub genossen, es fand endlich der Zwiebelmarkt in Weimar statt und ich habe gemeinsam mit meinem Freund seinen 30. Geburtstag gefeiert. Da blieb kaum noch Zeit zum Lesen. Dementsprechend mau fällt meine monatliche Statistik aus. 
Zum Glück war der 31.10 (Halloween) dieses Jahr zumindest bei uns ein Feiertag und somit konnte ich noch einen Lesemarathon ausrufen, der meine Statistik quasi vor Torschluss noch um ein Buch aufgewertet hatte! Lange Rede kurzer Sinn, hier nun die gelesenen Bücher im Oktober 2011:
Wie man sieht, habe ich lediglich nur 6 Bücher gelesen. Mein persönliches Tief ;) Es waren auch eher durchwachsene Bücher. Einen Monatssieger zu küren, fällt mir dieses Mal irgendwie schwer. Normalerweise hätte ich wohl nie ein erotisches Buch zum Monatshighlight gekürt, aber in Ermangelung eines besseren gelesenen Buches, ist mein Monatshighlight für Oktober 2011 folgendes:
Leopardenblut von Nalini Singh
Bei meiner Farbsonnenchallenge stagniere ich immer noch bei der fünften :( Schande über mich. Habe aber diesen Monat kein lilanes Buchcover gefunden. Aber schon heute kann ich euch sagen: nächsten Monat habe ich es endlich voll und kann schon große Erfolge bei der sechsten Farbsonne zeigen.
Die Seitenzählchallenge spare ich mir, die habe ich ja schon vor Monaten übertroffen :( Einzig bei der ABC-Challenge schaffe ich es einfach nicht Büchertitel die mit "Q" anfangen zu lesen. Hat das überhaupt schon jemand geschafft?

Nun gut, genug der langweiligen Statistik! Ich muss noch eine neue Rezension schreiben. Kinder, ich komm einfach nicht nach :D Ich wünsche euch allen einen super Start in die Woche und verabschiede mich mit einem coole Simon`s cat Video!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Paradiesische Sprechblasen