Mittwoch, 4. April 2012

Monatsrückblick März 2012

Was habe ich mich diesen Monat rar gemacht. Ich gebe zu, ich war nicht häufig online um den Blog zu pflegen, aber wie ihr alle wisst, war ich im Umzugsstress versunken. Vielleicht ist wirklich was dran: wenn man das erste Kind erwartet, schlägt irgendwann der Nestbauinstinkt zu. Nun ja, musste ja gezwungener maßen in eine größere Wohnung ziehen und wie ihr alle wisst, frisst soetwas Zeit ohne Ende. Dann ging es auch noch auf Arbeit drunter und drüber und ich wusste teilweise gar nicht wo mir der Kopf steht. Und dann musste diesen März auch noch die Diplomarbeit meines Verlobten fertig werden- ist fertig geworden, termingerecht und abgegeben. Jetzt zu Ostern werde ich wohl das erste Mal wieder so richtig ausspannen können!! :) Ich freu mich drauf.
Aber bevor Ostern kommt, will ich noch eben schnell meine Märzstatistik präsentieren die gar greulich aus sieht. Ich habe nur 3 Bücher gelesen- für mich persönliche Tiefstleistung:

Das waren sie schon, die "tapferen" drei. Aber wie ihr seht waren sie alle nicht wirklich überragend, weswegen ich in meiner bisherigen Bloggergeschichte kein Monatshighlight küren kann. Einfach tragisch. Ich bin deprimiert ^^ Na hoffen wir auf bessere Zeiten. Dafür gibts den Flop des Monats, ach was sag ich, der letzten zwei Jahre:
Was für ein Desaster- ich hatte damit schon im Februar angefangen zu lesen und wurde erst kurz vor Ende März damit fertig. So lange habe ich selten für so wenig Seiten gebraucht. Lest einfach meine Rezension dazu, dann wisst ihr, was mir alles nicht an diesem Roman gefallen hat ;)

[Wanderbücher auf Bookparadies] 
Seven Souls befindet sich seit letztem Freitag nun auf dem Postweg! Ich hoffe es wird bald wohlbehalten beim ersten Leser eintreffen. Es können sich hier für gerne noch weitere interessierte Leser anmelden: Klick.

[Challenges]
Gott sei Dank konnte ich wenigsten zwei Bücher diesen Monat in die Wälzerchallenge mit einbringen, war der Monat also doch nicht so mager wie gedacht. 
Die I`m in englisch Challenge wird diesen Monat mit "Clockwork Prince" bedient, nur bin ich da noch nicht so recht weiter gekommen, da mein Partner mir den Kindle entwendet hat um sich die John Carter Bücher (wer kennt schon den Film dazu?) einzuverleiben.

Das Weltenbummler-Update für März wird dann nach Ostern erscheinen, bis dahin lasse ich noch Kommentare unter dem Februar-Update zum Thema Fantasyländer gelten.

Nun gut, in diesem Sinne, wünsche ich euch allen ein wunderschönes Osterfest. Ich werde die Tage wie gesagt offline sein, weil ich quasi verreise :) Aber ich sehe zu das ich nach und nach das Bloggerleben wieder zu seiner gewohnten Fülle zurück bringen kann. Wird ja auch mal wieder Zeit für ein [A life beside books]-Post über Minimi, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Paradiesische Sprechblasen